Abo
  • Services:

Palm kann leicht zulegen

Neue Produkte sorgen für Absatzwachstum

Palm hat im vierten Quartal seines Geschäftsjahres 2003 einen Quartalsumsatz von 225,8 Millionen US-Dollar erzielt, rund 3,2 Prozent weniger als im vierten Quartal 2002. Verglichen mit dem zurückliegenden dritten Quartal 2003 ist der Umsatz aber um 8 Prozent gestiegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach den GAAP-Richtlinien beträgt der Nettoverlust 15,0 Millionen US-Dollar oder 0,51 US-Dollar pro Aktie. Darin enthalten sind Restrukturierungskosten in Höhe von 2,0 Millionen US-Dollar. Im vierten Quartal 2002 hatte man noch einen Netto-Verlust von 27,5 Millionen US-Dollar zu verzeichnen, im dritten Quartal 2003 einen Netto-Verlust in Höhe von 172,3 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Klinikum rechts der Isar der TU München, München
  2. McFIT GMBH, Berlin

"Wir beenden unser Fiskaljahr mit vielversprechenden Voraussetzungen in nahezu jedem unserer Unternehmensbereiche" sagt Eric Benhamou, Chairman und Interims-CEO von Palm. "Es erfreut uns festzustellen, dass unsere Anstrengungen, den Markt mit innovativen Produkten zu beleben, erfolgreich sind und wir eine steigende Nachfrage nach unseren Produkten verzeichnen. In einem weiterhin schwierigen Wirtschaftsumfeld sind wir überzeugt, dass sich unsere Möglichkeiten, einen größeren Shareholder Value zu erzielen, verbessert haben."

Für das Gesamtjahr betrug der Umsatz 871,9 Millionen US-Dollar, 15,4 Prozent weniger als die vergleichbaren eine Milliarde US-Dollar im Fiskaljahr 2002. Der Nettoverlust nach GAAP für 2003 liegt bei 442,6 Millionen US-Dollar oder 15,23 US-Dollar pro Aktie. Das vergleichbare Vorjahr 2002 wies einen Verlust von 82,2 Millionen US-Dollar aus.

Palm hat im vierten Quartal 2003 rund 931.000 Palm-Handhelds ausgeliefert, im Fiskaljahr 2003 waren es über 4,2 Millionen Palm-Handhelds. Somit sind weltweit mehr als 22,3 Millionen Palm branded Handhelds verkauft worden. Zählt man den Absatz der Palm-OS-Lizenznehmern von ungefähr 1,5 Millionen Palm Powered Handhelds dazu, erreicht man aktuell eine verkaufte Anzahl von ungefähr 29,1 Millionen Palm Powered Handhelds.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 5€
  2. 22€ (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (u. a. SONY KD-49XF7005 für 499€ + 40-Euro-Coupon und Huawei P20 Lite für 229€ + 20-Euro...
  4. 22€

Irmgard Reschler 25. Jun 2003

Liebe Redakteure, eine Headline mit dem Titel "Palm kann leicht zulegen" ist ja wirklich...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
    Job-Porträt Cyber-Detektiv
    "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
    3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
    Flexibles Smartphone
    Samsung verspielt die Smartphone-Führung

    Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
    Eine Analyse von Tobias Költzsch

    1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
    2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
    3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

      •  /