Abo
  • Services:

Palm kann leicht zulegen

Neue Produkte sorgen für Absatzwachstum

Palm hat im vierten Quartal seines Geschäftsjahres 2003 einen Quartalsumsatz von 225,8 Millionen US-Dollar erzielt, rund 3,2 Prozent weniger als im vierten Quartal 2002. Verglichen mit dem zurückliegenden dritten Quartal 2003 ist der Umsatz aber um 8 Prozent gestiegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach den GAAP-Richtlinien beträgt der Nettoverlust 15,0 Millionen US-Dollar oder 0,51 US-Dollar pro Aktie. Darin enthalten sind Restrukturierungskosten in Höhe von 2,0 Millionen US-Dollar. Im vierten Quartal 2002 hatte man noch einen Netto-Verlust von 27,5 Millionen US-Dollar zu verzeichnen, im dritten Quartal 2003 einen Netto-Verlust in Höhe von 172,3 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Sahlberg GmbH & Co. KG, Feldkirchen

"Wir beenden unser Fiskaljahr mit vielversprechenden Voraussetzungen in nahezu jedem unserer Unternehmensbereiche" sagt Eric Benhamou, Chairman und Interims-CEO von Palm. "Es erfreut uns festzustellen, dass unsere Anstrengungen, den Markt mit innovativen Produkten zu beleben, erfolgreich sind und wir eine steigende Nachfrage nach unseren Produkten verzeichnen. In einem weiterhin schwierigen Wirtschaftsumfeld sind wir überzeugt, dass sich unsere Möglichkeiten, einen größeren Shareholder Value zu erzielen, verbessert haben."

Für das Gesamtjahr betrug der Umsatz 871,9 Millionen US-Dollar, 15,4 Prozent weniger als die vergleichbaren eine Milliarde US-Dollar im Fiskaljahr 2002. Der Nettoverlust nach GAAP für 2003 liegt bei 442,6 Millionen US-Dollar oder 15,23 US-Dollar pro Aktie. Das vergleichbare Vorjahr 2002 wies einen Verlust von 82,2 Millionen US-Dollar aus.

Palm hat im vierten Quartal 2003 rund 931.000 Palm-Handhelds ausgeliefert, im Fiskaljahr 2003 waren es über 4,2 Millionen Palm-Handhelds. Somit sind weltweit mehr als 22,3 Millionen Palm branded Handhelds verkauft worden. Zählt man den Absatz der Palm-OS-Lizenznehmern von ungefähr 1,5 Millionen Palm Powered Handhelds dazu, erreicht man aktuell eine verkaufte Anzahl von ungefähr 29,1 Millionen Palm Powered Handhelds.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. 99,99€
  3. 19,99€

Irmgard Reschler 25. Jun 2003

Liebe Redakteure, eine Headline mit dem Titel "Palm kann leicht zulegen" ist ja wirklich...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

    •  /