Online-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen kommt

Vierjähriges Online-Studium für Bachelor-Abschluss

Ab dem Wintersemester 2003/2004 kann der vierjährige Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der FH Lübeck, der TFH Berlin und der FH Ostfriesland/Oldenburg/Wilhelmshafen online studiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch das Online-Studium bietet sich das Studium nach Angaben der Hochschule besonders für Berufstätige an, da flexibel zeit- und ortsunabhängig studiert werden kann.

In dem Online-Studium werden wirtschaftswissenschaftliche, ingenieurwissenschaftliche, informationstechnische und sozial-kommunikative Kompetenzen vermittelt. Abgeschlossen wird das Studium mit dem Bachelor of Engineering and Business Administration. Anmeldeschluss für das Online-Studium ist der 15. Juli 2003.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


WWW 25. Jun 2003

Und wer nich' Wirt wird, wird Betriebswirt!

Karl Krammer 25. Jun 2003

http://vfh.tfh-berlin.de/public/infos/infowiing.shtml

Joachim Baum 25. Jun 2003

wohin kann man sich denn wenden um nähere Informationen über Voraussetzungen und Kosten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Open-Source-Sprachassistent Mycroft
Basteln mit Thorsten statt Alexa

Das US-Unternehmen Mycroft AI arbeitet an einem Open-Source-Sprachassistenten. Die Alexa-Alternative ist etwas für lange Winterabende.
Ein Praxistest von Thorsten Müller

Open-Source-Sprachassistent Mycroft: Basteln mit Thorsten statt Alexa
Artikel
  1. Hosting: Hetzner erhöht Preise teils um 30 Prozent wegen Stromkosten
    Hosting
    Hetzner erhöht Preise teils um 30 Prozent wegen Stromkosten

    Die Server aus seiner Auktion kann der Hoster Hetzner offenbar nicht kostendeckend betreiben. Das könnte die ganze Branche betreffen.

  2. Diem: Metas Kryptowährung steht vor dem Aus
    Diem
    Metas Kryptowährung steht vor dem Aus

    Diem alias Libra könnte an der US-Zentralbank scheitern: Metas Kryptowährungsprojekt soll offenbar beendet und zu Geld gemacht werden.

  3. Musterfeststellungsklage: Parship kann eine Kündigungswelle erwarten
    Musterfeststellungsklage
    Parship kann eine Kündigungswelle erwarten

    Die Verbraucherzentrale ruft zur Kündigung bei Parship und zur Teilnahme an einer Musterfeststellungsklage auf. Doch laut Betreiber PE Digital ist das aussichtslos.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Alternate (u.a. Razer Gaming-Maus 39,99€) • RX 6800XT 16GB 1.229€ • Thrustmaster Ferrari Lenkrad 349,99€ • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ • MS 365 Family 54,99€ [Werbung]
    •  /