Abo
  • Services:

Allnet liefert sein Bluetooth-V.90-Modem aus

Drahtlose Anbindung ans Analognetz

Mit seinem Bluetooth-Modem ALL1560 will nun auch Allnet eine bequeme drahtlose Anbindung vom heimischen PC oder Notebook an einen analogen Telefonanschluss ermöglichen. Allerdings muss dazu der Computer auch bereits mit einem Bluetooth-Adapter ausgestattet sein bzw. dieser hinzugekauft werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Bluetooth-Modem verhält sich gegenüber dem PC und dem Telefonnetz wie jedes andere Standard-V.90-Modem, nur das Anschlusskabel entfällt. Das ALL1560 unterstützt analoge Modemverbindungen bis 56k, ist kompatibel zu den Modemstandards V.90, V.34, V.32, V.32bis, V.22bis, V.21, Bell103 sowie 212A und unterstützt eine Fehlerkorrektur nach V.42 und MNP2-4. Das Gerät kann auch als 14.4k-Fax-Modem sowie als Anrufbeantworter dienen. Am Gehäuse befinden sich Leuchtdioden für den Bereitschafts-, Online-, Datenempfangs- und Bluetooth-Verbindungs-Status.

Bluetooth-Modem ALL1560
Bluetooth-Modem ALL1560
Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Landis + Gyr GmbH, Nürnberg

Das Bluetooth-Modem muss nicht in direkter Umgebung des PCs oder des Notebooks stehen, da es sich um ein Class-1-Bluetooth-1.1-Gerät mit einer maximalen Reichweite (bei idealen Bedingungen) von bis zu 100 Metern handelt. Die maximale Empfangsempfindlichkeit liegt Allnet zufolge bei 85 dBm.

Das auf der CeBIT bereits vorgestellte ALL1560 ist - nach einiger Verspätung dank mittlerweile gelöster technischer Probleme - nun verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 59,- Euro, so Allnet. Die passenden Bluetooth-1.1-Dongles bietet der Hersteller ebenfalls an, es können jedoch auch welche anderer Hersteller genutzt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 1,11€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

rainer 31. Aug 2004

DaProblem ist, dass in den meisten Hotels nur eine Telefonleitung und kein ISDN oder DSL...

McMuller 19. Jul 2003

Danke "Ich bins"! um ein Haar hätte ich eben auf den Bestellen-Button im Allnet-Shop...

oenne 25. Jun 2003

Ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass es in Zeiten von ISDN und DSL für ein...

Ich bins 24. Jun 2003

ich habe auch das Acer gekauft und bin leider schwer entäuscht. Das Problem ist das das...

Gobello 24. Jun 2003

...nur gut, daß ich für mein Acer Bluetooth-Modem 90,-€ abgedrückt habe :(


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /