Abo
  • Services:

Allnet liefert sein Bluetooth-V.90-Modem aus

Drahtlose Anbindung ans Analognetz

Mit seinem Bluetooth-Modem ALL1560 will nun auch Allnet eine bequeme drahtlose Anbindung vom heimischen PC oder Notebook an einen analogen Telefonanschluss ermöglichen. Allerdings muss dazu der Computer auch bereits mit einem Bluetooth-Adapter ausgestattet sein bzw. dieser hinzugekauft werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Bluetooth-Modem verhält sich gegenüber dem PC und dem Telefonnetz wie jedes andere Standard-V.90-Modem, nur das Anschlusskabel entfällt. Das ALL1560 unterstützt analoge Modemverbindungen bis 56k, ist kompatibel zu den Modemstandards V.90, V.34, V.32, V.32bis, V.22bis, V.21, Bell103 sowie 212A und unterstützt eine Fehlerkorrektur nach V.42 und MNP2-4. Das Gerät kann auch als 14.4k-Fax-Modem sowie als Anrufbeantworter dienen. Am Gehäuse befinden sich Leuchtdioden für den Bereitschafts-, Online-, Datenempfangs- und Bluetooth-Verbindungs-Status.

Bluetooth-Modem ALL1560
Bluetooth-Modem ALL1560
Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. DER PUNKT GmbH, Karlsruhe

Das Bluetooth-Modem muss nicht in direkter Umgebung des PCs oder des Notebooks stehen, da es sich um ein Class-1-Bluetooth-1.1-Gerät mit einer maximalen Reichweite (bei idealen Bedingungen) von bis zu 100 Metern handelt. Die maximale Empfangsempfindlichkeit liegt Allnet zufolge bei 85 dBm.

Das auf der CeBIT bereits vorgestellte ALL1560 ist - nach einiger Verspätung dank mittlerweile gelöster technischer Probleme - nun verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 59,- Euro, so Allnet. Die passenden Bluetooth-1.1-Dongles bietet der Hersteller ebenfalls an, es können jedoch auch welche anderer Hersteller genutzt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

rainer 31. Aug 2004

DaProblem ist, dass in den meisten Hotels nur eine Telefonleitung und kein ISDN oder DSL...

McMuller 19. Jul 2003

Danke "Ich bins"! um ein Haar hätte ich eben auf den Bestellen-Button im Allnet-Shop...

oenne 25. Jun 2003

Ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass es in Zeiten von ISDN und DSL für ein...

Ich bins 24. Jun 2003

ich habe auch das Acer gekauft und bin leider schwer entäuscht. Das Problem ist das das...

Gobello 24. Jun 2003

...nur gut, daß ich für mein Acer Bluetooth-Modem 90,-€ abgedrückt habe :(


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

      •  /