• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Will Rock - Shooter im Serious-Sam-Stil

Action-Titel von Ubi Soft für den PC

Serious Sam sorgte 2001 unter PC-Shooter-Freunden für gehöriges Aufsehen: Unendliche skurrile Gegnermassen, fantasievolle Grafiken und ein sehr simples Gameplay ergaben zusammen eine sehr kurzweilige und spaßige Angelegenheit. Will Rock versucht nun, das Erfolgsrezept zu kopieren - leider mit nur sehr bescheidenem Erfolg.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Rolle des muskelbepackten Will Rock findet man sich im antiken Griechenland wieder und wird mit Horden von Gegnern konfrontiert - passend zum Ambiente allerdings nicht mit irgendwelchen Monstern, sondern mit Minotauren, Zentauren, Zyklopen, aber auch Tigern, Löwen und Skeletten. Die Will Rock zur Verfügung stehende Waffenauswahl ist allerdings alles andere als antik, diverse Maschinengewehr-Typen, aber auch ausgefallenere Dinge wie ein Flaming Crossbow oder eine Nuclear Atomic Gun stehen zur Auswahl.

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  2. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin

Screenshot #1
Screenshot #1
Wie Serious Sam muss sich auch Will Rock beständig der Angriffe von unzähligen Feinden erwehren. Was bei Serious Sam aber dennoch unterhaltsam und herausfordernd war, verkommt hier zu einem plumpen Dauer-Geballer - stellenweise feuert man beinahe minutenlang auf Gegner-Horden, nur um dann endlich einen neuen Raum betreten zu können. Die gegnerische KI ist dabei nicht der Rede wert, zudem stört es, ständig gegen dieselben Feind-Charaktere kämpfen zu müssen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Ähnlich abwechslungsarm wie die Gefechte sind auch die Umgebungen ausgefallen: Zwar ist jeder der insgesamt zehn Level recht weitläufig, schöne Details sucht man aber vergeblich. Die Grafik ist mäßig bis akzeptabel, ein weiteres Ärgernis ist dafür die ungenaue Maussteuerung. Die gelegentlichen Sprungpassagen führen so oft zum unverschuldeten Ableben und gehörigem Frust.

Fazit:
Bei Will Rock hat sich Ubi Soft nicht gerade mit Ruhm bekleckert: Stupides und monotones Geballer, abwechslungsarme Level und kaum witzige oder spannende Einfälle - ein unterhaltsamer Shooter sieht anders aus. Serious Sam bietet da auch über zwei Jahre nach seiner Veröffentlichung deutlich mehr Spielspaß.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 23,99€

Texasranger80 10. Okt 2003

das spiel finde ich wohl lustig aber keiner zockt es online das finde ich nicht so toll

FR34K 27. Jul 2003

na ja geht schon viel geballer aber auch nen bischen strategie!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1 MFG...

pussy 10. Jul 2003

Hi! Hab da mal eine frage.. Wie bekommt man die Server von WillRock damit man das auch im...

Amaru 01. Jul 2003

also bei mir (athlon xp 1800 512 333mhz ddr , gf 4 ti 4200 ruckelt das wie die sau... bei...

Inu 27. Jun 2003

Hab auch gehört dass ET zum genialsten gehört was es so Taktik mässig gibt. Scheinbar mit...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /