• IT-Karriere:
  • Services:

Mobile Überweisungen zwischen Master- und Maestro-Karten

Paybox macht MasterCard mobil - B2B-Fokussierung erfolgreich

MoneySend heißt ein neuer Service von MasterCard International, der erstmals den bargeldlosen Zahlungsverkehr zwischen zwei Karteninhabern ermöglicht. So können Inhaber von Master- und Maestro-Karten (Nachfolger der EC-Karte) demnächst Überweisungen von Karte zu Karte per Mobiltelefon tätigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Realisiert wurde das Projekt von der paybox solutions AG, der im Januar gegründeten Tochter der paybox.net AG. "Der Bedarf, Transaktionen zwischen Privatpersonen einfach, sicher, jederzeit und überall durchführen zu können, steigt. Entsprechend groß ist das Potenzial dieses von der Kartenindustrie bislang völlig unberührten Marktes", so Norbert Burkhart, Vorstandsmitglied der paybox solutions AG.

In diesem Zusammenhang zog paybox ein positives Zwischenfazit nach der Fokussierung auf das B2B-Geschäft. Bereits 2003 wird ein positives Geschäftsergebnis erwartet. Zu den Kunden, in deren Auftrag paybox derzeit M-Commerce-Dienste entwickelt und betreut, zählen neben MasterCard unter anderem E-Plus und mobilkom austria.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

yovoblanc 24. Jun 2003

Wer paybox-Kunde war, weiß wie richtungsweisend diese Zahlmethode war und ist! Ich schlie...

Alex 24. Jun 2003

Hi, Paybox war echt gut und keine Pleiteveranstaltung. Wenn doch, dann wurde sie dazu...

Michael 24. Jun 2003

Also, ich sehe das auch eher mit einem lachenden als mit einem weinenden Auge, dass...

fogy 24. Jun 2003

Ich weiß nicht genau was ich davon halten soll, da PayBox ein ähnliches System hatte und...

Roussilion 24. Jun 2003

Wird das jetzt auch so eine Pleiteveranstaltung wie Paybox?


Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /