Abo
  • Services:
Anzeige

Neues Vobis-Notebook mit DVD-RW-Brenner (Update)

Mit Mobile Athlon XP 2500+ und 15-Zoll-TFT-XGA-Display

Mit dem "Vobis Power 15M9 DVD-R/-RW XD" liefert der PC-Discounter Vobis in dieser Woche ein Notebook mit integriertem DVD-/-RW-Brenner aus. Für ordentliche Rechenleistung soll AMDs derzeit schnellster Notebook-Prozessor sorgen, der stromsparende Mobile Athlon XP 2500+.

Anzeige

Zur weiteren Ausstattung zählen ein 15-Zoll-TFT-Farbdisplay mit XGA-Auflösung (1.024 x 768 Bildpunkte), 512 MByte DDR-SDRAM, eine 40-GByte-Festplatte, der erwähnte DVD-R/-RW-Brenner und ATIs DirectX-8-fähiger Notebook-Grafikchip Mobility Radeon 9000 mit 64 MByte DDR-SDRAM. Der DVD-Brenner beschreibt DVD-R-Medien mit doppelter und überschreibt DVD-RW-Medien mit einfacher Geschwindigkeit. CD-Rs werden mit bis zu 16facher und CD-RWs mit bis zu 10facher Geschwindigkeit beschrieben. Die Leistung des Lithium-Ionen-Akkus soll für bis zu 2,5 Stunden reichen, das Gewicht ist mit 3,2 kg nicht sonderlich für längere Trageaktionen geeignet. Das Notebook-Gehäuse misst 32,5 x 3,9 x 27,5 cm.

Vobis Power 15M9 DVD-R/-RW XD
Vobis Power 15M9 DVD-R/-RW XD

Bei den Anschlüssen bietet das 15M9 DVD-/-RW XD leider nur zwei normale USB-1.1-Schnittstellen und kein USB 2.0. Dafür gibt es aber eine Firewire-Schnittstelle, 10/100-Mbps-Ethernet, ein 56k-V.90-Modem, eine Infrarot-Schnittstelle, eine parallele und eine PS/2-Schnittstelle, einen VGA- und einen TV-Ausgang sowie je einen Kopfhörer- und Mikrofon-Anschluss. Zur Erweiterung - etwa um das nicht integrierte WLAN - dient ein PC-Card-Steckplatz 1 x Typ II.

Als Betriebssystem ist Microsofts Windows XP Home Edition (OEM-Version, nur Recovery-CD) vorinstalliert. Gleiches gilt für nicht näher genannte DVD-Software und die CD- und DVD-Brennsoftware Nero Burning ROM.

Vobis will das "Vobis Power 15M9 DVD-R/-RW XD" ab Mittwoch, dem 25. Juni 2003, in seinen bundesweit rund 240 Filialen zu einem Preis von 1.599,- Euro anbieten.


eye home zur Startseite
Buschi 23. Mär 2004

...lass die Neider quatschen, denn sie wissen nicht, wovon sie schreiben - geschweige...

T.a.t.uu. 25. Jun 2003

Könntest du dich bitte zurückhalten, wenn du von einem Thema keine Ahnung hast? Danke.

i 25. Jun 2003

Applikationen im Einzugsgebiet von Sprachlehre und Rechtschreibung. i

brille.exe 24. Jun 2003

bevor ihr euch umbringt, welche anwendung gedänkt ihr zu tun mit euren...

Füssi 24. Jun 2003

Und für wast brauchste eine auflösung von 1400 ??? 1024x768 is auf nem 15" TFT doch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  2. BWI GmbH, Kiel
  3. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG), Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS GeForce GTX 1070 Ti STRIX A8G Gaming 449€ statt 524,90€, Gigabyte Z370 Aorus Ultra...
  2. Xbox One S - Alle 500 GB Bundles stark reduziert

Folgen Sie uns
       

  1. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  2. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  3. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  4. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  5. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  6. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  7. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  8. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  9. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  10. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: benötigte CPU?!

    Kondratieff | 07:02

  2. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    JackIsBlack | 07:02

  3. Re: Jede App muss für jedes neue iPhone angepasst...

    Pete Sabacker | 07:00

  4. Re: 999$ = 1150¤?

    BodoMitDemBagger | 06:59

  5. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    serra.avatar | 06:50


  1. 07:00

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:23

  5. 17:05

  6. 17:04

  7. 14:39

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel