Abo
  • Services:
Anzeige

Apple zeigt Videokonferenz-Software mit eigener WebCam

WebCam iSight und Beta-Version von iChat AV ab sofort erhältlich

In San Francisco zeigt Apple auf der Worldwide Developer's Conference mit iChat AV samt passender WebCam iSight eine Lösung für Videokonferenzen. Während die WebCam iSight ab sofort erhältlich ist, wird iChat AV derzeit lediglich als öffentliche Beta-Version für MacOS X 10.2.5 zum Download angeboten.

Anzeige

Die Kombination aus iChat AV und iSight ermöglicht Videokonferenzen über eine Breitband-Internet-Anbindung in einem Vollbildvideo, während eine Modem-Leitung genügt, um Tonkonferenzen über iChat AV durchführen zu können. Die Software iChat AV setzt auf die Instant-Messaging-Lösung iChat auf und erweitert diese um die Videokonferenzfunktionen.

Apple verspricht, dass nach der Installation der Software iChat AV keine Konfiguration anfällt. In der so genannten Buddy-Liste erscheinen automatisch alle Kontakte, mit denen eine Video- oder zumindest eine Audiokonferenz möglich ist. Die Software versteht sich mit jeder FireWire-Kamera und muss daher nicht zwingend mit iSight verwendet werden. Die Software iChat AV wird Bestandteil der kommenden MacOS-X-Version Panther sein.

iSight
iSight
Die WebCam iSight soll eine hohe Bildqualität und guten Ton durch das Mikrofon mit Rauschunterdrückung bieten. Ein CCD-Sensor liefert 30 Bilder pro Sekunde in hoher Auflösung, während der integrierte Bild-Prozessor automatisch die Farbdarstellung, den Weißabgleich, die Schärfe und den Kontrast optimiert. Über eine zentrierte Halterung der Kamera sollen Video-Gespräche natürlicher und lebhafter werden, da sich die Kamera leicht neigen und schwenken lässt.

Die WebCam iSight soll ab sofort zum Preis von 169,- Euro erhältlich sein. Die Software iChat AV steht bislang lediglich als öffentliche Beta-Version für MacOS X 10.2.5 oder höher zum Download bereit. Die endgültige Version wird Apple zu einem noch nicht genannten Preis zum Verkauf anbieten. Außerdem wird die Software dann Bestandteil von MacOS X 10.3 sein.


eye home zur Startseite
Megabyte 06. Jul 2003

**Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten*** Tja, das Übliche in den...

MaX 25. Jun 2003

Das würde mir auch reichen, ist es das wirklich?

Tauscher 25. Jun 2003

Es ist Gnome-Meeting kompatibel, das reicht doch, oder?

KoTxE 24. Jun 2003

Genau benutzt einfach wieder einen Commodore, da gabs es nicht solche Streitereien! Und...

Kloschuessel 24. Jun 2003

Irgendwie habt ihr alle einen Sprung in der Schüssel.... aber mit Linux wäre das nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Zielpuls GmbH, München
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Striped Giraffe Innovation & Strategy GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 12,99€
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: HomePod vs Echo

    nightmar17 | 00:07

  2. Re: Sollte ich mich geirrt haben

    Hyrule | 00:04

  3. Re: schnellste serienmässige Beschleunigung?

    ChMu | 17.11. 23:57

  4. Re: "Versemmelt"

    DAUVersteher | 17.11. 23:50

  5. A8-Chip

    AussieGrit | 17.11. 23:49


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel