• IT-Karriere:
  • Services:

Beyond Good & Evil - Alien-Verschwörung im Action-Adventure

Neues Spiel vom Rayman-Entwickler

Auf der diesjährigen E3 in Los Angeles konnte am Stand von Ubi Soft vor allem ein Titel für Aufsehen sorgen: Beyond Good & Evil, das neue Spiel des Rayman-Schöpfers Michel Ancel. Unterschiedliche Spielelemente, fantasievolle Grafik und eine komplexe Story erwecken den Eindruck eines sehr vielversprechenden Spiels.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Geschichte spielt auf dem idyllischen Planeten Hyllis, der seit Jahren von einer feindlichen Alien-Rasse belagert wird. Komplexe Verteidigungsanlagen - so genannte Alpha-Sektionen - schützen die Bevölkerung allerdings vor der außerirdischen Gefahr. Als die Reporterin Jade allerdings einen mysteriösen Erkundungsauftrag erhält, dämmert ihr, dass der Bevölkerung von Hyllis eventuell nicht die ganze Wahrheit über die feindliche Bedrohung gesagt wird - und dass in Wirklichkeit ganz andere Mächte ihre Hände im Spiel haben.

Stellenmarkt
  1. GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Screenshot #2
Screenshot #2
Bei der Aufklärung der Verschwörung stehen Jane nicht unbedingt die Genre-typischen Waffen zur Verfügung: Neben einer Kamera verfügt sie unter anderem über einen Aikido-Stab, mit dem sie Licht ins Dunkel bringen muss. Die Beherrschung diverser Kampf- und Stealth-Techniken hilft Jane zudem dabei, den Drahtziehern hinter der Intrige zu Leibe zu rücken.

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Entwickler arbeiten an Beyond Good & Evil bereits seit über drei Jahren. Ende November 2003 will Ubi Soft das Spiel für PC, Gamecube, Xbox und PlayStation 2 in den Handel bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

    •  /