Abo
  • Services:

Buchgroßer Silent-Minirechner von Nimble mit VIA C3 (Update)

Ohne PCI-Steckplätze oder eingebautes Display

Das US-Unternehmen Nimble Microsystems hat mit dem V5 einen winzigen PC vorgestellt, der gerade einmal 5,08 x 19,558 x 19,558 cm misst. Das Gerät ist mit einem VIA-C3-Eden-733-MHz-Prozessor ausgestattet und in der Grundkonfiguration mit einem 128-MByte-DDR266-SODIMM-Modul bestückt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Hauptspeicher lässt sich bis auf 512 MByte aufrüsten. Die integrierte Festplatte hat eine Speicherkapazität von 30 GByte. Das Gerät verfügt nicht etwa über ein integriertes Display, sondern wird mit einem VGA-Adapter an den Bildschirm angeschlossen. Integrierte PCI-Steckplätze gibt es nicht, so dass man lediglich die Schnittstellen wie USB oder PC-Card zur Aufrüstung verwenden kann.

Nimble Microsystems V5
Nimble Microsystems V5
Stellenmarkt
  1. Clariant SE, Frankfurt am Main (Sulzbach)
  2. Membrain GmbH, Hamburg, Stuttgart

Im Nimble V5 arbeitet zudem ein Audio-AC-97-kompatibler Soundchip. Ein eingebautes Mikrofon sowie ein 3-Watt-Verstärker und ein Lautsprecher sind ebenso integriert wie Ton-Ein- und -Ausgänge. Das Gerät hat an der schmalen Frontseite einen Einschaltknopf, einen Lautstärkeregler sowie einen Mikrofon-Ausschalter.

Als Schnittstellen gibt es neben den erwähnten Audio-Ein- und -Ausgängen vier USB-2.0-Ports, einen Ethernetanschluss, zwei mal PS/2 sowie einen PC-Card-Stecker. Das Gerät ist mit einem WLAN-Modul ausgerüstet und wird wahlweise mit Windows XP Home Edition oder Professional Edition ausgeliefert. Es wiegt rund ein Kilogramm und ist vollkommen lüfterlos aufgebaut.

Der Preis liegt bei 699,- US-Dollar. In den USA ist der Nimble V5 für das dritte Quartal 2003 angekündigt, europäische Pläne sind nicht bekannt.

Nachtrag vom 5. September 2003:
In Europa kann der Nimble V5 in leicht veränderter Ausstattung (mit 256 MByte Speicher) ab 15. September 2003 für 645,- Euro bei www.nimblev5-europe.com gekauft werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Zoth-Ommog 24. Jun 2003

Ja, das geht. Aber schön ist das nicht. Ich hatte das zweifelhafte Vergnügen, zuerst mit...

das ist mein name 24. Jun 2003

dat geeeht!

ruhestörung 24. Jun 2003

Nach der Beschreibung auf der Homepage hört sich alles SUPER an: http://www.nimblev5.com...

Zoth-Ommog 24. Jun 2003

Na dann mal viel Spaß - urgh !

Elvis(untot) 24. Jun 2003

schmelzen und oben in den trichter schuetten ;)


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /