• IT-Karriere:
  • Services:

Borland: Entwicklungswerkzeuge für Symbian und J2ME

Programmierung von Mobilgeräten verspricht gutes Geschäft

Mit einer Reihe neuer Produkte will Borland sein Engagement bei den Entwicklungswerkzeugen für mobile Systeme erweitern. Zu der Produktpalette gehören nun Borland Mobile Studio, Borland Enterprise Studio for Mobile und Borland JBuilder 9 Mobile Edition.

Artikel veröffentlicht am ,

Borland Mobile Studio und Borland Enterprise Studio for Mobile richten sich dabei an Entwickler, die mit Java oder C++-Applikationen für mobile Geräte entwickeln. Die Produkte sind zum Entwurf, Entwicklung, Testen und dem Einsatz (Deployment) von entsprechenden Mobilapplikationen geeignet. Bei Borland JBuilder 9 Mobile Edition handelt es sich um ein Entwicklungssystem, das speziell für mobile Geräte gedacht ist, die auf der Java 2 Platform, Mobile Edition (J2ME) beruhen.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  2. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim

Die neuen Produkte von Borland für den Mobil-Markt umfassen die aktuellen Versionen der Software Development Kits (SDKs) von Nokia und Sony Ericsson - sie eignen sich nach Borland-Angaben denn auch besonders für den Einsatz mit Geräten dieser Hersteller. Außerdem werden auch andere Systeme, die mit dem Betriebssystem von Symbian laufen, unterstützt.

"Der Markt für mobile Systeme entwickelt sich überdurchschnittlich", erklärte Josef Narings, General Manager Central Europe bei Borland das Engagement des Unternehmens. "Die erweiterten Funktionalitäten dieser Systeme setzen aber integrierte Applikationen voraus, die deutlich aufwendiger sein müssen, als die zurzeit üblichen. Um diese Software zu erstellen, brauchen die Entwickler leistungsfähige Entwicklungssysteme, die die speziellen technischen Gegebenheiten dieser Geräte berücksichtigen und ein entsprechendes Application Lifecyle Management zur Verfügung stellen können. Borland nimmt hier eine führende Position ein und baut sie durch seine neuen Produkte aus."

Die JBuilder 9 Mobile Edition soll wie das Borland Mobile Studio 399,- US-Dollar kosten, während für Borland Enterprise Studio for Mobile noch kein Preis feststeht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 3,33€
  3. 6,50€

Moritz 24. Jun 2003

Zitat (letzter Absatz): "[..] soll [..] 1.0399,- US-Dollar kosten [..]" 1.399,- oder 10...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /