Abo
  • Services:
Anzeige

Centrino-Notebook von FIC

Zum Vertrieb durch andere Hersteller gedacht

First International Computer Inc. (FIC) hat mit dem MB02 ein Notebook angekündigt, das auf Intels Centrino-Technik basiert, damit einen geringen Stromverbrauch aufweisen und über vier Stunden durchhalten soll. Preislich peilt man dabei eher den unteren Bereich an - zumindest für Centrino-Notebooks.

Anzeige

FIC MB02
FIC MB02
Der MB02 getaufte mobile Rechner beherbergt einen 1,4-GHz-Pentium-M-Prozessor, einen Intel-Chipsatz und das Intel-WLAN-Modul (IEEE 802.11b). Der 14,1"-TFT-Bildschirm mit 1.024 x 768 Pixel Auflösung kann im stationären Betrieb parallel durch einen CRT-Monitor ergänzt werden, wobei dann eine Darstellung bis 1.280 x 1.024 bei 32 bit Farbtiefe und 85 Hz Bildwiederholfrequenz möglich ist.

Standardausstattung beim MB02 sind 256 MB SDRAM, welches auf bis 1 GByte aufrüstbar ist, eine 30-GByte-Festplatte und ein DVD/CD-RW-Kombilaufwerk. Zur Erweiterung steht ein freier PCMCIA-Slot (CardBus 2.1) zur Verfügung. Als weitere Schnittstellen werden - neben WLAN - ein internes Modem, Ethernet, ein eingebautes Mikrofon, Stereo-Ausgang (Line-Out-Buchse) und auch drei USB-Anschlüsse geboten.

Das Gehäuse des MB02 besteht aus einer Aluminium-Magnesiumlegierung und misst 31,6 x 27,4 x 2,7 cm. Mit 2,1 kg liegt das Notebook im Mittelfeld. OEM-Hersteller sollen das MB02 nach ihren Wünschen gestalten und optional größere Festplatten, Arbeitsspeicher, Bluetooth-Sender und Pentium-M-Prozessoren mit den Taktraten 1,3/1,4/1,5/1,6 und 1,7 GHz in das Notebook integrieren können.

FIC erwartet einen Endkundenpreis von unter 1.600,- Euro und liegt damit etwas über dem bisher günstigsten Centrino-Notebook, das unter der Vobis-Marke Yakumo für 1.500,- Euro verkauft wird. Das Yakumo Q7M Mobilium XD getaufte Gerät hat einen etwas langsameren Prozessor (1,3 GHz), dafür ein etwas größeres Display (15 Zoll TFT), eine 40-GByte-Festplatte und 512 MByte Arbeitsspeicher.


eye home zur Startseite
Koolshen 24. Jun 2003

Na, das wäre schon das T40p von IBM finde ich. Ich glaube, dass mit TCPA wird heißer...

Steffen Sammet 24. Jun 2003

gibt es denn kein vernünftiges notebook mit ner gescheiten akkulaufzeit von >= 7 std

Blubb 24. Jun 2003

Oh, ein Experte. Solltest zum Gedankenaustausch mehr zu Heise.de gehen, denn wenn ich mir...

hiTCH-HiKER 24. Jun 2003

Problem: Das Display ist viel zu dunkel! Bei dem Preis nicht zumutbar.

hiTCH-HiKER 24. Jun 2003

TCPA lässt bei IBM grüßen, nein Danke!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  3. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim
  4. netzeffekt GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 197,99€
  2. (-63%) 14,99€
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    FreierLukas | 00:37

  2. "Filmreif" ist KEIN Gütesiegel

    Juge | 00:18

  3. Re: So viel zu der Behauptung, VW sei E- und...

    Hegakalle | 00:17

  4. Re: 1 Atomkraftwerk = xxx Trucks --- Alle...

    henryanki | 00:07

  5. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    Ach | 00:06


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel