• IT-Karriere:
  • Services:

Pentium 4 mit 3,2 GHz ist da

Mit 800-MHz-Systembus und Hyper-Threading

Wie bereits erwartet, bietet Intel nun seinen Pentium-4-Prozessor auch mit einer Taktrate von 3,2 GHz an. Wie das Vorgänger-Modell mit 3 GHz (nicht zu verwechseln mit dem 3,06-GHz-Modell) unterstützt auch dieser neue Desktop-Prozessor einen Systembus von 800 MHz (200 MHz x 4 Pipelines).

Artikel veröffentlicht am ,

Auch im 3,2-GHz-Pentium-4-Prozessor werkelt ein in 0,13 Mikron gefertigter Northwood-Kern mit 512-KByte-Level-2-Cache und Unterstützung für Hyper-Threading. Letzteres kann in Multitasking-Umgebungen wegen besserer Parallelverarbeitung Vorteile bringen und die Antwortzeit eines Rechners verbessern.

Die Auslieferung des neuen Pentium-4-Topmodells hat laut Intel bereits begonnen, den Großhandelspreis bei Abnahme ab 1.000 Stück gibt der Hersteller mit 637,- US-Dollar an. Der Vorgänger mit 3 GHz wird derzeit mit einem Großhandelspreis von 417,- US-Dollar gelistet, im deutschen Einzelhandel ist er ab rund 420 Euro zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

kalle 03. Jul 2003

Hey, ich nochmal. Der Hitzetod bei Athlon CPU´s tritt so ungefähr in etwa bei 90 Grad und...

kalle 03. Jul 2003

Hey, stimmt nicht die Rechnung, ---- mittels durch die Diode angezeigte CPU Temperatur...

jaydee72 24. Jun 2003

achso! naja, wie auch immer: Wer braucht des schon? Privatanwendern, die ihre Kiste...

Indyaner 24. Jun 2003

*rolleyes* Ohje! Wenn du mich schon paddeln willst dann doch bitte mit wenigstens etwas...

CADministrator 23. Jun 2003

Du bist DER Held.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. ITDZ Glasfaserausbau für Berliner Schulen nicht mal beauftragt
  2. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  3. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

    •  /