Abo
  • Services:
Anzeige

Intel gewinnt Boden bei Supercomputern

Linux-Cluster auf Platz der "TOP500"

Im Vorfeld der Internationalen Supercomputer Konferenz (ISC2003) in Heidelberg, die am morgigen Dienstag beginnt, erschien jetzt die 21. "TOP500"-Liste der schnellsten Supercomputer. Angeführt wird die Liste weiterhin von NECs Earth Simulator mit einer Performance von 35,86 TFlop/s (Billionen Berechnungen pro Sekunde).

Auf Platz 2 schaffte es hingegen nach erneuter Messung HPs ASCI Q, der im Los Alamos National Laboratory steht. Er erreicht eine Leistung von 13,88 TFlop/s und ist damit das zweite System mit einer Rechenleistung von über 10 TFlop/s.

Anzeige

Als schnellster Linux-Cluster schaffte es ein auf Intel-Xeon-Prozessoren basierendes System von MCR mit 7,63 TFlops/s auf Platz drei und übertrumpfte damit unter anderem IBMs ASCI White. Allerdings könnte ASCI White mit einer neuen Linpack-Implementierung deutlich zulegen, dies war auf Grund der großen Last auf dem System aber nicht umzusetzen.

Dabei nimmt die Zahl der Intel-basierten Systeme in der TOP500 weiter zu. Waren es im November noch 56 Intel-Systeme, stieg deren Zahl zum Juni 2003 auf 119. Damit liegt Intel hier nun auf gleicher Augenhöhe mit IBMs Power-Architektur und HPs PA-RISC-Chips, die diesen Bereich bislang dominierten.

Auch die Zahl der Cluster-Systeme stieg erneut auf nun 149 Systeme an, wobei 23 von ihnen als "self-made" klassifiziert sind.

Die Mehrheit der Rechner in der TOP500 steht dabei in den USA, der schnellste europäische Rechner kommt in Frankreich am Commissariat a l'Energie Atomique (CEA) auf Platz 10. Das von HP gebaute System kommt auf eine Leistung von 3,98 TFlops/s. Der schnellste Rechner in deutschen Landen steht an der Max-Planck-Gesellschaft für Plasma-Physik und erreicht 2,05 TFlops/s.


eye home zur Startseite
Hans Eichel 10. Jul 2003

wieviele frames schafft so ein Super-Cluster eigentlich bei Q3? Schenkelklopfer, ich weiß

Yutani 23. Jun 2003

würde ich auch gerne mal sehen :• ) greez

TAFKAR 23. Jun 2003

google hilft: http://www.sumitomo.gr.jp/english/discoveries/special/90_01.html @golem...

tz 23. Jun 2003

Gibt es irgendwo ein Bild von so einem Ding?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  3. über Nash Technologies, Böblingen
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gran Turismo Sport + Controller für 59,99€, und SanDisk Plus SSD 128 GB für 39€)
  2. (u. a. mit LG-TV-Angeboten: 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für...
  3. 277€

Folgen Sie uns
       

  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 06:22

  2. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  3. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel