Abo
  • Services:
Anzeige

Neverwinter Nights für Linux ist fertig

Linux-Client des 3D-Rollenspiels auch auf Deutsch

Nicht nur der seit einiger Zeit in Entwicklung befindliche Linux-Client für das 3D-Rollenspiel Neverwinter Nights ist seit dem gestrigen 19. Juni 2003 erhältlich. Für Linux-Nutzer ohne die Windows-Version des Bioware-Titels hat Tux Games heute zudem eine Neverwinter-Nights-Version mit eigenem Linux-Installer angekündigt.

Anzeige

Der NWN-Client unterstützt derzeit die Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch. Für die Nutzung ist - neben dem CD-Schlüssel - entweder eine bestehende Windows-Installation der Version 1.29 des Spiels vonnöten oder der Download zusätzlicher Daten in Form der "Neverwinter Nights v1.29 Linux Client Resources". Näheres dazu beschreibt Bioware auf der Webseite zum Linux-Client des Spiels.

Wer die Windows-Version von Neverwinter Nights nicht besitzt, dem will Tux Games in Kürze mit einer speziellen Verkaufsversion des Spiels aushelfen. Diese soll dank eines eigenen Installers für Linux eine einfachere Installation des Spiels mit sich bringen. Die Auslieferung von Neverwinter Nights für Linux wurde für den kommenden Montag, den 23. Juni 2003, angekündigt. Auch die Neverwinter-Nights-Erweiterung Shadows of Undrentide will man ab diesem Zeitpunkt vorrätig haben.

Ein Test der Windows-Version von Neverwinter Nights veröffentlichte Golem.de im Juli 2002.


eye home zur Startseite
Blar 18. Aug 2003

genau! gib den leuten ja kein geld für ihre arbeit! und du hast recht jedes programm das...

Appache 15. Aug 2003

sagt mal habt ihr nix wichtigers zu tun? was ist das hier fürn kindastuff?

SHORTY 16. Jul 2003

-> Also wir spielen schon ne ganze Weile NWN unter RedHat .... wie man das zum funzen...

hebbert 24. Jun 2003

macht mal locker, nwn kann man kostenlos hier downloaden (vorrausgesetzt man registriert...

Arrideus 24. Jun 2003

Juhu, das ist ein Grund, mir Linux zu installieren! Gruß



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen
  2. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Fresenius Netcare GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,99€ bzw. 15€ günstiger bei Newsletter-Anmeldung
  2. (u. a. Wolfenstein II 24,99€, Destiny 2 37,99€, The Evil Within 2 24,99€, Assassins Creed...
  3. 199€ (Normalpreis 250€)

Folgen Sie uns
       

  1. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  2. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  3. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  4. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  5. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  6. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  7. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  8. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  9. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  10. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Alexa-App Langsamkeit. Vermutlich nicht die...

    katze_sonne | 17:46

  2. Re: Empfänger

    zacha | 17:46

  3. Re: Ursprung gibts nicht

    derKlaus | 17:46

  4. Re: Haftung?

    kayozz | 17:44

  5. Re: Das tut schon fast weh.

    nachgefragt | 17:43


  1. 17:44

  2. 17:23

  3. 17:05

  4. 17:04

  5. 14:39

  6. 14:24

  7. 12:56

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel