PeopleSoft gibt Oracle erneut einen Korb

Board of Directors lehnt Oracles erhöhtes Übernahmeangebot erneut ab

Hatte es gestern noch den Anschein, PeopleSoft könnte auf das erhöhte Übernahmeangebot von Oracle zu 19,50 US-Dollar je Aktie eingehen, lehnte PeopleSofts Board of Directors das Angebot jetzt geschlossen ab. Oracle hatte sein Angebot für PeopleSoft insgesamt von 5,1 auf 6,3 Milliarden US-Dollar erhöht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das PeopleSoft-Board bekräftigte, man sei der Meinung, die Übernahme sei nicht im Interesse der PeopleSoft-Aktionäre. Dabei äußerte das Unternehmen erneut Kartellbedenken, die eine schnelle Abwicklung der Transaktion verzögern, wenn nicht sogar verhindern würden.

"Oracles Angebot unterbewertet das Unternehmen und ist nicht im Interesse der Aktionäre", so PeopleSofts President und Chief Executive Officer Craig Conway.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


AD (golem.de) 20. Jun 2003

vielen Dank fuer den Hinweis, der Fehler wurde korrigiert. Mit freundlichen Gruessen AD...

Adminator 20. Jun 2003

Letzes Mal war dasselbe auch schon flacsh.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
11 gute Gründe gegen den Umstieg auf Windows 11

Microsoft hat mit Windows 11 ein besseres Windows versprochen. Momentan fehlt aber viel und Funktionen werden hinter mehr Klicks versteckt.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Microsoft: 11 gute Gründe gegen den Umstieg auf Windows 11
Artikel
  1. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

  2. Firmware: Windows 11 startet mit Coreboot
    Firmware
    Windows 11 startet mit Coreboot

    Einem Microsoft-Entwickler ist es nun aber gelungen, Windows 11 auf komplett freier Firmware zu starten.

  3. Telenot-Schließanlage: Schwacher Zufall sorgt für offene Türen
    Telenot-Schließanlage
    Schwacher Zufall sorgt für offene Türen

    Ein Alarmanlagen- und Schließsystem erstellte Zufallszahlen mit einer dafür nicht geeigneten C-Funktion.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /