• IT-Karriere:
  • Services:

Comtech erhebt schwere Vorwürfe gegen Ex-Mutter MobilCom

Comtech-Märtens: MobilCom mitverantwortlich für Comtech-Insolvenz

Einen Großteil der Schuld für die Insolvenz der Comtech-Gruppe schiebt Michael Märtens, Comtech-Geschäftsführer und Eigentümer, der ehemaligen Mutter MobilCom zu. Nachdem sein Unternehmen Trend-e-Pak die Comtech-Handelskette zum 1. August 2002 übernommen hatte, habe ihm MobilCom wichtige Unterlagen vorenthalten, kritisiert Märtens im Interview mit der IT-Zeitschrift ComputerPartner in der Ausgabe 25/2003.

Artikel veröffentlicht am ,

So habe der Telekommunikationskonzern nie eine Schlussbilanz vorgelegt. Märtens: "Ohne Schlussbilanz kann man keine Eröffnungsbilanz erstellen und auch keine Jahresbilanz. Und ohne Unterlagen gibt es natürlich auch keine Kredite."

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Würzburg
  2. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld, Pfronten, Geretsried

Auch das größte geplante Projekt, die Übernahme von 150 deutschen T-Punkt-Filialen durch Comtech, sei in der Folge am mangelnden Geldfluss gescheitert. Seit Oktober 2002 habe er mit der Telekom verhandelt, erzählte Märtens gegenüber ComputerPartner. Man sei sich einig gewesen, hätte ein gemeinsames Logo und Einrichtungen entworfen und sogar schon gemeinsame Läden angemietet.

Noch offen sei lediglich gewesen, so Märtens weiter, in welcher Form man die gemeinsamen Shops betreiben wollte: ob als Kooperation, Franchise-System oder als neue Firma. Sicher ist sich der Comtech-Inhaber dagegen, dass das Konzept zur Verknüpfung von Telekommunikations- und PC-Handel 1.000 Arbeitsplätze hätte retten können. Laut Märtens will die Telekom diese Filialen angeblich schließen, falls sich kein Investor oder Partner dafür findet.

Letztlich habe die Telekom jedoch dem neuen Partner nicht über die Ebbe in der Kasse hinweghelfen wollen. "Natürlich wären wir eine ernst zu nehmende Konkurrenz für die MobilCom gewesen", bestätigte Märtens. Die Telekom wollte die gemeinsamen Pläne gegenüber ComputerPartner weder bestätigen noch dementieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 849€ (Bestpreis)
  2. 149,90€ (Vergleichspreis 239€)
  3. (aktuell u. a. Hitman 2 für 14,99€, Sudden Strike 4 für 7,50€, Transport Fever 2 für 7,99€)
  4. (u. a. be quiet! Shadow Wings 2 White 120 mm Gehäuselüfter für 9,99€, Cooler Master Silencio...

Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /