Sony-Studie zeigt neuartige PDA-Bedienung

Künftige mobile Geräte durch plastische Verformungen steuern

Wie das Wissenschaftsmagazin NewScientist berichtet, hat das in Tokio beheimatete Interaction Lab von Sony eine neuartige PDA-Steuerung gezeigt. Besonderes Augenmerk richteten die Sony-Ingenieure darauf, wie man ein Gerät bedienen kann, das so klein ist, dass nicht einmal mehr Knöpfe daran sind. Als Ergebnis entstand eine Studie, bei der das Gerät durch Verformungen bedient wird.

Artikel veröffentlicht am ,

So werden - nach der Vorstellung der Sony-Leute - künftige mobile Geräte weder einen Joystick noch eine Tastatur besitzen und so klein sein, dass darauf kein Platz mehr für irgendwelche Knöpfe ist. Mit Hilfe organischer Displays werden dann scheckkartenkleine Geräte gebaut, die gesteuert werden, indem sie durch Verformungen entsprechend gebogen werden, um diese so zu bedienen. Piezoelektronische Sensoren werten die Verformungen aus und übermitteln diese an das Gerät.

Da Carsten Schwesig als einer der Erfinder der Studie aus Deutschland stammt, wurde dem Gerät der für nicht-deutsche Ohren ungewöhnlich klingende Name "Gummi" verpasst. Derzeit existieren auch schon ein paar Gummi-Applikationen wie etwa eine Straßenkarte, ein Web-Browser, ein Foto-Album, ein einfaches Spiel und ein Texteingabesystem. In einem knapp 9 MByte großen QuickTime-Video kann man "Gummi" bereits in Aktion sehen. Natürlich handelt es sich hier noch nicht um die kreditkartenkleinen Geräte, sondern um ein recht klobiges Gerät mit einem LC-Display und zwei seitlich angebrachten Touchpads. Das Demovideo zeigt allerdings keine der klassischen PDA-Anwendungen zur Termin- und Adressverwaltung, so dass noch unklar bleibt, wie man derartige Applikationen wird sinnvoll bedienen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Particle 20. Jun 2003

Ich hab auch so ein Teil... Eigentlich prima, aber : Kauft keine Memorysticks die nicht...

Tobias 20. Jun 2003

Ich hab mal gehört, dass es für körperlich behinderte Menschen (ist das jetzt politisch...

Stefan 20. Jun 2003

Ich glaube nicht, dass wir heute technisch so weit wären, wenn wir von vorn herein alles...

misterx 19. Jun 2003

Endlich mal etwas Neues von der Eingabefront. Keine Knopfe, kein Eingabestift, einfach...

silencer 19. Jun 2003

wow... es gibt clié benutzer in good old germany? bin noch keinem begegnet...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
SpaceX Inspiration 4
Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde

Die Weltraumtouristen der Dragon-Ramkapsel von SpaceX waren weiter weg von der Erde als die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS).

SpaceX Inspiration 4: Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
Artikel
  1. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

  2. Reaktion auf manipulierte Bewertungen: Amazon hat 3.000 Verkäuferkonten gesperrt
    Reaktion auf manipulierte Bewertungen
    Amazon hat 3.000 Verkäuferkonten gesperrt

    Wegen manipulierter Produktbewertungen hat Amazon Produkte von 600 chinesischen Marken entfernt.

  3. Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
    Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
    Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

    Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /