Abo
  • Services:

Enter the Matrix über 2,5 Millionen Mal verkauft

Atari erfreut über weltweiten Erfolg des 3D-Action-Spiels zu "Matrix Reloaded"

Vom 3D-Action-Spiel "Enter The Matrix" hat Atari laut eigenen Aussagen seit seiner Veröffentlichung am 15. Mai 2003 über 2,5 Millionen Stück in Nordamerika, Europa und in der Region Asien-Pazifik verkauft. In Japan wird das für Playstation 2, Xbox, Gamecube und PC erhältliche Spiel zum zweiten Matrix-Kinofilm ab dem heutigen 19. Juni 2003 verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Interessant ist, dass Atari zur Veröffentlichung des Spiels 4 Millionen Vorbestellungen angab, so dass die über 2,5 Millionen durchverkaufter Spiele - sofern der Rest nicht auf Japan oder andere Regionen fällt - eigentlich etwas unter den Erwartungen des Publishers liegen müssten. Nichtsdestotrotz sind 2,5 Millionen verkaufte Stück recht beachtlich.

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Das vom Atari-Studio Shiny Entertainment entwickelte "Enter The Matrix" wurde in enger Zusammenarbeit mit den für die Matrix-Filme verantwortlich zeichnenden Wachowski-Brüdern entwickelt. Es enthält nicht im Film zu sehende Videoszenen, die extra für das Spiel gedreht wurden. Atari geizt dabei nicht mit Eigenlob und bezeichnet das Spiel als Revolution in der interaktiven Unterhaltung, da es die Grenzen zwischen Filmhit und Videospiel stärker als irgendein Spiel zuvor verwische.

Näheres zum Atari-Spiel findet sich im entsprechenden "Spieletest: Enter The Matrix - Don't Believe The Hype" von Golem.de.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 85,55€ + Versand
  2. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  3. und The Crew 2 gratis erhalten
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

hiTCH-HiKER 20. Jun 2003

so'n schrott so oft verkauft, respekt!

solid 20. Jun 2003

:) die richtige Buchstabe waere "F" also gekauft. Leider viel zu teuer fuer 54&#8364...

JohnMcClane 20. Jun 2003

Ja, schade was aus dem Spiel geworden ist. Das teuerste daran war wohl die Lizens. Ich...

FUBAR 20. Jun 2003

Eine Frühe Überlegung!

nico 19. Jun 2003

Vollkommen richtig, da kann ich mich (ohne Außnahme) anschließen. Wirklich schlim, reine...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /