Abo
  • IT-Karriere:

Ballmer: Xbox-Nachfolger kommt 2006 (Update)

Bisher schwache Xbox-Verkäufe in Japan sollen verbessert werden

Microsoft-CEO Steve Ballmer hat im japanischen Microsoft-Hauptquartier gegenüber Reportern zugegeben, dass die Verkäufe der Xbox in Japan weiterhin schleppend seien. Man werde jedoch weiterhin das langfristige Ziel vor Augen halten, um die Nachfrage zu steigern - Hoffnung setzt Microsoft dabei in die nächste Konsolengeneration.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut der Publikation Nihon Keizai Shimbun gab Ballmer an, dass man den japanischen Markt im Jahr 2006 mit Hilfe eines Next-Generation-Modells der Xbox für sich gewinnen wollte. Damit dürfte die Xbox 2 gemeint sein, auch wenn Ballmer selbst diese Bezeichnung offenbar vermied. Technische Details wurden zwar nicht genannt, aber nun ist immerhin bekannt, dass und wann man mit der Xbox 2 rechnen kann. Bis dahin will Microsoft mit der Weiterentwicklung von Xbox Live weitere Xbox-Kunden gewinnen.

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Berlin
  2. Standard Life, Frankfurt am Main

Wie Nihon Keizai Shimbun berichtet, hat Ballmer erneut Gerüchte dementiert, nach denen Microsoft Pläne habe, in den japanischen Spielesoftware-Giganten Sega zu investieren. Ballmer glaube nicht, dass eine solche Investition stattfinden würde.

Nachtrag vom 23. Juni 2003:
Mittlerweile hat die Nihon Keizai Shimbun die Meldung über den vermeintlichen Xbox-Nachfolger korrigiert. Demnach hätte nicht Ballmer über die neue Xbox gesprochen, sondern stattdessen ein der Zeitung nahe stehender Analyst. Ballmer selber hätte sich zu dem Thema nicht geäußert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,22€
  3. (-55%) 5,40€
  4. 2,40€

ROFL 29. Mai 2005

multi-core-powerpc-cpus sind standardhardware? in star trek oder wie? :-) dasse mit der...

kramnix 28. Mai 2005

Hallo du Schwachheini!! BeOS ist eine Mikro-Kernel-Implementierung und ist deshalb...

Sturmkind 24. Jun 2003

Hm Linux hat den großen Vorteil das es eben schon eine recht große Bekanntheit hat und es...

Systemtechniker 24. Jun 2003

Also wenn wirklich Linux auf die PS3 kommen soll, dann wäre dies schade. Linux ist zwar...

Dannyboy 23. Jun 2003

Wo Ihr gerade so heiß über Multimedia-Fähigkeiten diskutiert, solltet Ihr das nicht wie...


Folgen Sie uns
       


Asrock DeskMini A300 - Test

Der DeskMini A300 von Asrock ist ein Mini-PC mit weniger als zwei Litern Volumen. Der kleine Rechner basiert auf einer Platine mit Sockel AM4 und eignet sich daher für Raven-Ridge-Chips wie den Athlon 200GE oder den Ryzen 5 2400G.

Asrock DeskMini A300 - Test Video aufrufen
IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  2. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  3. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /