Abo
  • Services:

Ballmer: Xbox-Nachfolger kommt 2006 (Update)

Bisher schwache Xbox-Verkäufe in Japan sollen verbessert werden

Microsoft-CEO Steve Ballmer hat im japanischen Microsoft-Hauptquartier gegenüber Reportern zugegeben, dass die Verkäufe der Xbox in Japan weiterhin schleppend seien. Man werde jedoch weiterhin das langfristige Ziel vor Augen halten, um die Nachfrage zu steigern - Hoffnung setzt Microsoft dabei in die nächste Konsolengeneration.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut der Publikation Nihon Keizai Shimbun gab Ballmer an, dass man den japanischen Markt im Jahr 2006 mit Hilfe eines Next-Generation-Modells der Xbox für sich gewinnen wollte. Damit dürfte die Xbox 2 gemeint sein, auch wenn Ballmer selbst diese Bezeichnung offenbar vermied. Technische Details wurden zwar nicht genannt, aber nun ist immerhin bekannt, dass und wann man mit der Xbox 2 rechnen kann. Bis dahin will Microsoft mit der Weiterentwicklung von Xbox Live weitere Xbox-Kunden gewinnen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Wie Nihon Keizai Shimbun berichtet, hat Ballmer erneut Gerüchte dementiert, nach denen Microsoft Pläne habe, in den japanischen Spielesoftware-Giganten Sega zu investieren. Ballmer glaube nicht, dass eine solche Investition stattfinden würde.

Nachtrag vom 23. Juni 2003:
Mittlerweile hat die Nihon Keizai Shimbun die Meldung über den vermeintlichen Xbox-Nachfolger korrigiert. Demnach hätte nicht Ballmer über die neue Xbox gesprochen, sondern stattdessen ein der Zeitung nahe stehender Analyst. Ballmer selber hätte sich zu dem Thema nicht geäußert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

ROFL 29. Mai 2005

multi-core-powerpc-cpus sind standardhardware? in star trek oder wie? :-) dasse mit der...

kramnix 28. Mai 2005

Hallo du Schwachheini!! BeOS ist eine Mikro-Kernel-Implementierung und ist deshalb...

Sturmkind 24. Jun 2003

Hm Linux hat den großen Vorteil das es eben schon eine recht große Bekanntheit hat und es...

Systemtechniker 24. Jun 2003

Also wenn wirklich Linux auf die PS3 kommen soll, dann wäre dies schade. Linux ist zwar...

Dannyboy 23. Jun 2003

Wo Ihr gerade so heiß über Multimedia-Fähigkeiten diskutiert, solltet Ihr das nicht wie...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /