Abo
  • Services:

Tools-Paket SystemWorks 3.0 für MacOS X kommt

Enthält aktuelle Versionen von Norton Utilities und Norton AntiVirus

Symantec bietet ab Ende Juni 2003 die Tools-Sammlung SystemWorks für MacOS X in der Version 3.0 an. Darin enthalten sind die beiden Werkzeug-Programme Norton Utilities 8.0 und Norton AntiVirus 9.0 für die MacOS-Plattform.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Programmbestandteil Norton Utilities 8.0 für MacOS lässt sich erkennen, welche gelöschten oder beschädigten Dateien wiederhergestellt werden können. Als weitere Neuerung laufen alle Programmkomponenten auch unter MacOS X und die Defragmentierung der Festplatte lässt sich zeitlich steuern. Die Programm-CD lässt sich bei einem Festplattenausfall entweder in MacOS 9 oder MacOS X starten.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  2. Giesecke+Devrient 3S GmbH, München

Norton AntiVirus 9.0 für MacOS bekämpft auch PC-Viren und findet diese auch in komprimierten Dateien. Als Weiteres lassen sich verdächtige Dateien in Quarantäne schicken.

Symantec will SystemWorks 3.0 für MacOS X Ende Juni 2003 zum Preis von 149,95 Euro in den Handel bringen. Das Upgrade kostet 89,95 Euro. Einzeln kostet Norton Utilities 109,95 Euro und Norton AntiVirus 79,95 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. (-75%) 14,99€

TRB 19. Jun 2003

Kann mich dem nur anschließen. Bei mir hat Nortons Disc Doctor unter Windows 98 vor ca. 3...

Sven Janssen 19. Jun 2003

Genau, der war auch ok. Aber auch nicht bugfrei. Der hat mir auch mal hier und da Dinge...

Proxion 19. Jun 2003

Ich weiß gar nicht, warum Symantec noch existiert. Scheinbar gibt es immer noch genoug...

Sven Janssen 19. Jun 2003

Ich habe die Norten Software noch nie unter OSX eingesetzt, da alles wunderbar...


Folgen Sie uns
       


Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM)

Mit einer neuen Plattform will Microsoft noch einmal ARM-basierte Geräte als Notebook-Alternative auf den Markt bringen. Dieses Mal können auch zahlreiche alte Programme ausgeführt werden.

Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM) Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /