• IT-Karriere:
  • Services:

Gemstar steigt aus dem E-Book-Geschäft aus

Geräteverkauf liegt ab sofort auf Eis

Gemstar will sich aus dem E-Book-Geschäft zurückziehen. Die Gemstar eBook Group werde ihr E-Book-Geschäft signifikant zurückfahren. So werden ab sofort keine neuen Geräte mehr verkauft werden. Ab 16. Juli wird dann auch der Verkauf von E-Book-Inhalten eingestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Gemstar hatte Anfang 2000 mit Nuveau Media und Softbook die zwei größten Hersteller von E-Books übernommen. Man sei aber nicht in der Lage gewesen, die Größe und die nötigen Umsätze zu generieren, um das E-Book-Geschäft auch durch das derzeit raue Geschäftsklima zu bringen, so Gemstar.

Stellenmarkt
  1. PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Essen

Bestandskunden will Gemstar eBook aber zumindest über die nächsten drei Jahre weiterhin Zugriff auf die von ihnen erworbenen Inhalte gewähren. Nutzer, die Abonnements bereits im Voraus bezahlt haben, sollen das dann zu viel gezahlte Geld zurückerhalten.

Zudem will das Unternehmen seinen Garantieverpflichtungen nachkommen und verspricht, auch Geräte, die aus der Garantie herausfallen, so lange für eine Handling-Gebühr von 30,- US-Dollar zu ersetzen, wie noch Geräte vorhanden sind. Dies gelte für alle Nutzer, gleich welches E-Book (REB, Rock oder SoftBook) sie erworben haben.

E-Book-Inhalte bietet Gemstar bis 16. Juli zum Teil deutlich vergünstigt an. So seien auch Hillary Clintons Memoiren zu 60 Prozent unter dem empfohlenen Listenpreis zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alita - Battle Angel + 3D für 21,99€, Le Mans 66: Gegen jede Chance für 19,99€, Der...
  2. 689€ (Bestpreis)
  3. (u. a. WD Elements 10TB für 169€ (inkl. Direktabzug), Toshiba Canvio 4TB für 79€, Roccat Elo...
  4. (u. a. Darksiders 3 für 11,99€, Dirt Rally 2.0 für 4,50€, We Happy Few für 7,99€)

c.b. 19. Jun 2003

mahlzeit, als ursprünglich gelernter repro-fotograf gehörte ich, zumindest peripher, der...


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /