Abo
  • Services:
Anzeige

Acer: Neue Notebook-Reihe mit mobilen Athlon-XP-Prozessoren

Preiswerte Modelle für mobile Anwender

Acer hat neue Notebooks der Aspire-Serie vorgestellt, die als mobile Lösung für kleinere Unternehmen und Privatanwender konzipiert wurden und mit mobilen AMD-Athlon-XP-M-Prozessoren arbeiten. Sie treten die Nachfolge der Aspire-1300-Serie an.

Anzeige

Der Aspire 1310 ist mit einem mobilen AMD-Athlon-XP-M-Prozessor (ab 1800+) ausgestattet, verfügt über ein 14,1- oder 15-Zoll-XGA-TFT-Display, einen S3-ProSavage8-Grafik-Chipsatz mit 8x AGP und ist mit 256 MByte DDR-266-RAM (erweiterbar bis 2.048 MByte) und einer Ultra-ATA/100-Festplatte ab 30 GByte sowie je nach Systemkonfiguration mit einem DVD/CD-RW- oder DVD-RW-Combo-Laufwerk ausgerüstet.

Acer Aspire 1310
Acer Aspire 1310

Das Modell Aspire 1310XC mit 14,1-Zoll-TFT XGA, Mobile Athlon XP-M 1800+, 1x 256 MByte DDR (max. 2048), 30-GByte-Festplatte, DVD/CD-RW Combo, Floppy, bis zu 32 MB Shared Memory (VIA KN 266), LiIon-Akku, 56k-Modem, LAN, Firewire, S-Video-Out und 2x USB 2.0 soll 929,- Euro kosten.

Das Aspire 1314LC mit 15-Zoll-TFT XGA, Mobile Athlon XP-M 2400+, 2x 256 MByte DDR (max. 2048), 40-GByte-Festplatte, DVD/CD-RW Combo, Floppy-Laufwerk, bis zu 32 MB Shared Memory (VIA KN 266), LiIon-Akku, 56k-Modem, LAN, Firewire, S-Video-Out und 2x USB 2.0 soll 1.299,- Euro kosten.

Das Aspire 1315LC mit 15-Zoll-TFT XGA, Mobile Athlon XP-M 2500+, 2x 256 MByte DDR (max. 2048), 60-GByte-Festplatte, DVD/CD-RW Combo, Floppy-Laufwerk, bis zu 32 MB Shared Memory (VIA KN 266), LiIon-Akku, 56k-Modem, LAN, Firewire, S-Video-Out und 2x USB 2.0 ist für 1.399,- Euro erhältlich.

Alle oben genannten Geräte sollen ab sofort verfügbar sein, während hingegen das Aspire 1315LM erst ab Ende Juni 2003 im Handel sein soll. Das Aspire 1315LM mit 15-Zoll-TFT XGA, Mobile Athlon XP-M 2500+, 2x 256 MByte DDR (max. 2048), 60-GByte-Festplatte, DVD-RW, Floppy-Laufwerk, bis zu 32 MB Shared Memory (VIA KN 266), LiIon-Akku, 56k-Modem, LAN, Firewire, S-Video-Out und 2x USB 2.0 hat noch keine Preisempfehlung.

Die 14-Zoll-Geräte messen 319 mm x 260 mm x 33 mm und wiegen 2,9 kg, während die 15-Zoll-Geräte 330 mm x 267 mm x 35 mm groß sind und 3,1 kg wiegen. Die Laufzeiten sollen bei drei Stunden liegen, die Ladezeiten im Betrieb 4,5 Stunden. Alle Geräte werden mit XP Home, Norton AntiVirus und teilweise (nur DVD-Modelle) mit PowerDVD und die Geräte mit Brenner mit NTI CD-Maker ausgeliefert.


eye home zur Startseite
Weasel 25. Aug 2003

Hy, Also, ich bin seid ca. 2 Wochen Besitzer eines Aspire 1312XC. Bisher auch rundum...

notman 20. Jun 2003

Und wie schaut's mit der Qualität bei der 420/430er Serie aus?!

kagi 19. Jun 2003

modellen. wer absolut keine kohle hat, der kann über den kauf eines IBM R40e nachdenken...

kagi 19. Jun 2003

der ibm R40 hat sowohl touchpad als auch trackpoint - man kann sich also aussuchen was...

stefan 19. Jun 2003

Mag ja sein, dass Notebooks von IBM besser sind, doch für manche ist der Preisunterschied...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESCRYPT GmbH - Embedded Security, Bochum
  2. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  3. Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  4. Haufe Group, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Survive 35,99€, Metal Gear Solid V Ground Zeroes 3,99€, PES2018 26,99€)
  2. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  3. 189€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       

  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    AntiiHeld | 00:46

  2. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    MoonShade | 00:43

  3. Re: Ok, also das Handy nicht im Kühlschrank laden

    HerrMannelig | 00:38

  4. Re: Ich behaupte das Gegenteil...

    Neuro-Chef | 00:35

  5. Re: Neue Programmiersprachen?

    lestard | 00:30


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel