Abo
  • Services:

Neue Quake-3-Version für MacOS X

Unterstützung von Altivec und Soundkarten

Spielefans mit einem MacOS-X-Apple-Rechner bietet id Software nun ein Update für den 3D-Shooter "Quake 3: Arena" zum Download an. Dieses soll unter MacOS X 10.2 einige Probleme beheben, den PowerPC-Prozessor besser ausnutzen und mit einem neuen Power-PC-basierten QVM-Compiler aufwarten.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter anderem soll mit dem für MacOS X verbesserten Quake 3 Point-Release 1.32 die Unterstützung von bestimmten Soundkarten repariert worden sein. Bei PowerPC-Prozessoren wird nun erstmals der von Motorola ersonnene Altivec-Befehlssatz unterstützt und somit das Rendering beschleunigt, verspricht id-Software-Programmierer Graeme Devine.

Das 28 MByte große Update auf "Quake 3 1.32 Jaguar" findet sich auf id Softwares FTP-Server, wurde auf der Website aber noch nicht verlinkt. Dort findet sich im Moment nur das bereits Ende letzten Jahres veröffentlichte normale Update auf die Version 1.32 für MacOS und die anderen Betriebssysteme.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Zoth-Ommog 23. Jun 2003

Du, das ist ganz einfach. Der Support für NT4 läuft endgültig 2004 aus. Ergo : '96...

Frank 18. Jun 2003

Full Ack! ...zumal NT 4 ja auch noch äußerst häufig eingesetzt wird.. wir habn noch ca...

Andre 18. Jun 2003

das sollte auch kein direkter Vergleich sein ich denke es versteht sich von selbst das...

FlameWar 18. Jun 2003

NT 4 ist keine 9 Jahre alst. Es kam erst wesentlich später raus. Erst gab es Windows 95...

Cassiel 18. Jun 2003

Nun habe ich es endlich geschaft eine Runde mit der neuen Version zu spielen: Multiplayer...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /