EPoX: Bluetooth-Fernbedienung für Präsentationen

EPoX Bluetooth Presenter soll Maus, Tastatur und Laserpointer vereinen

EPoX hat mit dem Bluetooth-Gerät BT-PM01B eine multifunktionale Fernbedienung für Präsentationen vorgestellt. Der EPoX BT-PM01B vereint die wichtigsten Funktionen der Maus, der Tastatur und eines Laserpointers, die für die Vorführung einer Präsentation benötigt werden, in einem Gerät.

Artikel veröffentlicht am ,

An der Frontseite des Gerätes befindet sich der Laserpointer, der über einen Taster auf der Unterseite aktiviert wird. Auf der Oberseite vom Bluetooth Presenter sind zwei Taster für die Funktion der linken und rechten Maustaste platziert. Weiter zum Körper hin befindet sich ein Stick zur Steuerung des Mauscursors mit einem integrierten Schalter für den Linksklick. Unterhalb des Jogstick sind drei weitere Funktionstasten angeordnet, die mit den Aktionen "Bild nach oben scrollen", "Fensterwechsel" und "Bild nach unten scrollen" belegt sind. Zusätzlich verfügt der Bluetooth Presenter von EPoX über einen Ein-/Aus-Schalter.

EPoX BT-PM01B
EPoX BT-PM01B
Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d) Adobe Marketing Cloud
    Allianz Technology SE, Unterföhring bei München
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
Detailsuche

Als Spannungsversorgung nutzt der EPoX BT-PM01B zwei 1,5-Volt-Batterien vom Typ AAA (Mikro), die im Batteriefach auf der Unterseite Platz finden. Als Bluetooth-Class-2-Gerät beträgt die nominelle Reichweite des BT-PM01B zehn Meter. Es werden alle Sicherheitsmechanismen des Bluetooth-Standards einschließlich einer Hardware-Unterstützung für eine 128-Bit-Verschlüsselung geboten. Im Lieferumfang befindet sich die Treibersoftware für die Microsoft-Betriebssysteme Windows 98/ME/2000/XP.

Der 118 x 37 x 31 mm große Bluetooth Presenter wird voraussichtlich ab Ende Juni 2003 für 64,- Euro verkauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bilderbuch 18. Jun 2003

Endlich mal eine Bluetooth Fernbedienung die man sich auch leisten kann. Der Corless...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Visual Studio Code im Web mit Gitpod
Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung

Helferlein Der Code-Editor Visual Studio Code erobert den Browser und die Remote-Arbeit - und das Kieler Unternehmen Gitpod ist mit seiner Lösung ganz vorne mit dabei.
Von Kristof Zerbe

Visual Studio Code im Web mit Gitpod: Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung
Artikel
  1. SFConservancy: Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen
    SFConservancy
    Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen

    Ähnlich wie schon vor Jahrzehnten mit Sourceforge sollen Open-Source-Projekte nun auch Github verlassen.

  2. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.

  3. Ransomware-Angriff: IT-Neuaufbau in Anhalt-Bitterfeld noch nicht abgeschlossen
    Ransomware-Angriff
    IT-Neuaufbau in Anhalt-Bitterfeld noch nicht abgeschlossen

    Eigentlich sollten die Probleme nach dem Ransomware-Angriff vor einem Jahr längst behoben sein. Doch für die Mitarbeiter läuft noch nicht alles.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /