Abo
  • Services:
Anzeige

Intel: In 15 Monaten über eine Million Chipsätze verkauft

Bausteine für Server und Workstations sind Wachstumsmarkt für Intel

Intel überschreitet die Eine-Million-Grenze bei der Auslieferung von Chipsätzen für Server und Workstations. Intel erreichte die Rekordmarke mit den Modellen Intel E7500, Intel E7205, Intel E7501 und Intel E7505 für Intel-Xeon-Prozessor-basierte Systeme und mit dem E8870 für Itanium-basierte Server.

Anzeige

Ende 2002 wurde die Chipsatzfamilie um neue Workstation-Chipsets, den Intel E7205 (für Workstations im Einstiegssegment mit einem Prozessor auf Basis des Intel-Pentium-4-Prozessors) sowie den Intel E7505 (für Workstations mit Intel-Xeon-Prozessoren) erweitert. Zu diesem Zeitpunkt erfolgte auch die Markteinführung des Intel-E7501-Chipsatzes für Zwei-Wege-Server auf Basis der Intel-Xeon-Prozessoren mit einem 533-MHz-Front-Side-Bus. Zudem bietet Intel den Chipsatz E8870 auch für Serverlösungen auf Basis von Intel-Itanium-Prozessoren an.

Zum Herbst 2003 stellt Intel einen neuen Chipsatz für das Business-Segment mit dem Codenamen "Canterwood-ES" vor. Einsatzgebiet sind Ein-Prozessor-Serversysteme auf Basis des Intel-Pentium-4-Prozessors. Der Canterwood-ES soll dabei viele Funktionen und Vorteile des Intel-875P-Chipsatzes bieten, den Intel im April 2003 vorstellte.

Im kommenden Jahr präsentiert das Unternehmen neue Chipsätze für Server auf Basis des Intel Xeon Prozessors MP (Code-Name "Twin Castle") sowie für Zwei-Wege-Server basierend auf dem Intel-Xeon-Prozessor (Code-Name "Lindenhurst"). Es sollen die ersten Chipsets der Branche mit PCI-Express- und DDR2-Memory-Technologie sein. PCI-Express ist eine serielle Hochgeschwindigkeits-Point-to-Point-I/O-Verbindung für den Datentransport in Serversysteme. DDR2 ist die Speichertechnologie für die kommende Generation von Rechnern und soll auch in der Lage sein, höhere Spitzenbandbreiten in Netzwerken zu bearbeiten. Darüber hinaus bietet die DDR2-Technologie ein wesentlich besseres thermisches Verhalten der Komponenten. Intel will ebenso Serverboards ( mit den Codenamen "Alief", "Brandon", "Sun Prairie" und "Jarrell") mit diesen Chipsets validiert vorstellen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. DATAGROUP Köln GmbH, München
  3. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       

  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Welches Portal hat Apple denn?

    ML82 | 23:22

  2. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    neocron | 23:22

  3. Jedes geschlossene System

    VigarLunaris | 23:21

  4. Re: Kaum einer will Glasfaser

    bombinho | 23:08

  5. Re: EA und battlefront 2

    marcelpape | 23:06


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel