Abo
  • Services:

Erste Screenshots zu Unreal Tournament 2004

Bilder zum für Herbst 2003 angekündigten Netzwerk-3D-Shooter

Im Herbst 2003 sollen Unreal-Tournament-Fans das neue "Unreal Tournament 2004" präsentiert bekommen. Nun hat der Publisher Atari (ehemals Infogrames) einige Screenshots des um zahlreiche Neuerungen erweiterten 3D-Netzwerk-Shooters veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Kontrahenten sollen sich nicht nur wie bisher zu Fuß, sondern auch mit Land-, Luft- und Wasserfahrzeugen beharken können. Neue Waffen und weitere Karten sowie Charaktere werden auch nicht fehlen, versprach Atari zur ersten Ankündigung des Spiels im Mai 2003. Neben einem Einzelspieler-Modus wird es in Unreal Tournament 2004 auch einen neuen Modus mit zufällig generierten Karten geben. Sprachkommunikation übers LAN oder Internet inklusive 3D-Audio-Unterstützung sollen die virtuelle Schießerei deutlich stimmungsvoller machen.

Für die Entwicklung des Spiels sind wieder Epic Games und Digital Extreme verantwortlich. Als geplanter Veröffentlichungstermin wird derzeit der Herbst 2003 genannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. bei ubisoft.com
  2. 35,99€
  3. 16,99€
  4. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)

Quastor 26. Aug 2003

Naja, ich steh eher auf pures, stumpfes (stumpfes, stumpfes ... hmmm, hoffe das ist...

John.SInclair 26. Aug 2003

HAHA bin ein online Gamer, aber ich spiele spiele die realistisch sind (lieber) sowas wie...

Quastor 30. Jul 2003

Und was wenn einem das Szenario von Enemy Territory nicht gefällt, weil man es lieber...

Frank 29. Jul 2003

solltest vielleicht mal über deinen begrenzten UT - Tellerrand rausgucken was es sonst...

PhiGi 29. Jul 2003

Ja das Spiel is einfach nur der Hamma :D Gibt im mom nichts besseres ! :) Und die 3 neuen...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  2. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
  3. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /