Abo
  • Services:
Anzeige

Bahn ermöglicht Ticket-Ausdruck für Kreditkartenbesitzer

Ohne Kreditkarte bleibt nur die Online-Bestellung mit anschließendem Postversand

Ab sofort können Besitzer von Kreditkarten Bahntickets online bestellen und am eigenen PC ausdrucken. Die Deutsche Bahn weitet damit ihren Online-Vertrieb von Fahrkarten aus, denn bislang war die Ticketbestellung per Kreditkarte nur BahnCard-Inhabern vorbehalten.

Anzeige

Die Bahn beschränkt die ausdruckbaren Online-Tickets jedoch auf Streckenlängen von mindestens 101 km innerhalb Deutschlands. Diese können bis eine Stunde vor Abfahrt erstellt werden.

Kunden ohne Kreditkarte erlaubt die Bahn keinen Ausdruck des Online-Tickets. Diese können Fahrkarten für europaweite Verbindungen nur im Internet bestellen. Die Tickets werden dann innerhalb von drei Tagen versandkostenfrei per Post zugeschickt. Der Mindestpreis eines so bestellten Tickets beträgt 21,- Euro.

"Bis zu 6.000 Kunden buchen bisher täglich unter bahn.de. Neben der Reiseauskunft erhält das OnlineTicket von unseren Kunden die besten Noten. Ganz klar, dass wir diesen Erfolg mit allen Online-Kunden teilen wollen und diesen Service auch weiter ausbauen werden", so Reinhold Pohl, Leiter e-commerce Personenverkehr der DB.


eye home zur Startseite
Jo 29. Sep 2003

Na und!?

Cassiel 18. Jun 2003

Seit "Die Bahn" das neue Preissystem eingeführt hat bin ich noch kein einziges mal wieder...

c.b. 18. Jun 2003

hi banzai, kann und wird nie funktionieren, da die bahn immer über ihre eigene nicht...

banzai 18. Jun 2003

toll, ich drucke meine Karte selber. Dann kann ich die auch selber editieren und...

Koshan 18. Jun 2003

ja, genau, so hieß das. Stimmt das gab's nur für InterRegio Strecken, glaub ich. Wusste...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hommel Hercules Werkzeughandel GmbH & Co. KG, Viernheim
  2. Reed Exhibitions Deutschland GmbH, Düsseldorf
  3. Dataport, Hamburg
  4. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-80%) 4,99€
  3. (-50%) 14,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  2. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  3. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  4. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  5. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  6. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  7. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  8. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  9. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  10. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Redundanz

    DAUVersteher | 17:09

  2. Re: Klassischer Bumerang

    Nikolai | 17:08

  3. Re: No public ip, no party!

    FearTheDude | 17:08

  4. Re: ... und dabei meint, dessen Marke einfach so...

    Nudelarm | 17:08

  5. Re: Manipulation durch Parteien?

    Nikolai | 17:07


  1. 16:27

  2. 16:00

  3. 15:43

  4. 15:20

  5. 15:08

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel