Abo
  • Services:
Anzeige

Erstes kombiniertes WLAN/Bluetooth-Modul angekündigt

Speziell für den Einbau in PDAs, Smartphones und andere mobile Geräte gedacht

Der WLAN-Chip-Produzent Agere Systems und der taiwanesische Hersteller Universal Scientific Industrial (USI) haben die gemeinsame Entwicklung eines der ersten kombinierten WLAN/Bluetooth-Module angekündigt. Damit soll die problemlose und stromsparende Nutzung beider Datenfunknetze möglich werden.

Anzeige

USI WLAN/Bluetooth-Modul
USI WLAN/Bluetooth-Modul
Das WLAN/Bluetooth-Modul von USI soll dank seiner geringen Größe von 22 x 29 mm besonders für den direkten Einbau in tragbare Geräte wie PDAs, Smartphones, Digitalkamera, DV-Kameras und Drucker geeignet sein. Zusätzlich wird USI auch noch ein reines WLAN-Modul in gleicher Baugröße bieten. Der Stromverbrauch soll bei beiden sehr niedrig sein, insbesondere im Stand-by-Modus will man die Konkurrenz mit einer bis zu 80 Prozent höheren Effizienz übertrumpfen.

Zum Einsatz kommt dabei zum einen der WaveLAN-Chipsatz von Agere, der 11-Mbps-WLANs nach IEEE-802.11b-Standard unterstützt, und zum anderen die Bluetooth-Technik von Cambridge Silicon Radio. Damit eine problemlose Kommunikation zwischen dem 802.11b und dem Bluetooth-System gewährleistet ist, verwendet das Kombi-Modul laut Agere ein zweiadriges Koexistenz-Konzept, das die gegenseitigen Interferenzen verringert. Das reine WiFi-Modul wartet im Empfangsbetrieb mit einem Antenna-Diversity-Modus auf. In einem Datenfunknetzwerk wird hierbei das jeweils stärkste Signal verwendet, so dass sich die Übertragungsreichweite für den Anwender verbessere.

Mit dem WiFi/Bluetooth-Kombi-Modul von USI können tragbare Geräte einerseits nahtlos zwischen mehreren Access-Points und WiFi-Hotspots roamen, während andererseits über Bluetooth eine Peer-to-Peer-Kurzstreckenverbindung für den Datenaustausch mit verschiedenen Kommunikationsgeräten möglich ist.

Indem die Module direkt und ohne Lötverbindungen ins jeweilige Gerät eingebaut werden, sollen das WiFi/Bluetooth- und das reine WiFi-Modul die herkömmlichen Compact-Flash-Cards ersetzen können. Auf diese Weise sollen sich sowohl die Markteinführungszeit als auch die Produktionskosten erheblich reduzieren können. Beide Module unterstützen Windows 2000, XP, CE, Pocket PC und weitere Betriebssysteme. Auch der neue Sicherheits-Standard "Wi-Fi Protected Access" (WPA), der sich durch verbesserte Anwender-Authentifizierung und Datenschutz auszeichnet, soll bei WLAN-Nutzung unterstützt werden.

Agere liefert seine WaveLAN-Lösungen an USI bereits in Produktionsstückzahlen. Entwicklungsmuster des WiFi/Bluetooth-Kombimoduls und des reinen WiFi-Moduls werden voraussichtlich im dritten Quartal 2003 verfügbar sein, die Massenproduktion soll im vierten Quartal 2003 beginnen. Das WLAN/Bluetooth-Modul und das reine WLAN-Modul sind auf dem derzeit in Amsterdam stattfindenden "Bluetooth World Congress" vom 17. bis 19. Juni 2003 am Stand von Agere (Nr. 338) zu sehen.


eye home zur Startseite
HW-Entwickler 15. Jan 2004

Hi Folks, Geht leider nicht, da BT und WLAN nicht gleichzeitig aktiv sind. Über HW...

anybody 18. Jun 2003

Es geht hier auch nicht um die Ankündigung eines für Endkunden kaufbaren Geräts sondern...

Fabian 17. Jun 2003

Hi, geht es nur mir so? Die kündigen an daß sie ein Gerät entwickeln werden, nennen aber...

CK (Golem.de) 17. Jun 2003

Hmm, wohl nur wenn jemand die Hardware in eine Erweiterungskarte quetscht und passende...

Traveller 17. Jun 2003

Hört sich gut an ... kann ich das Ding auch in bereits vorhandenen PDA's nachrüsten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Hamburg
  2. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  3. PSI Automotive & Industry GmbH, Berlin
  4. Haufe Group, Freiburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       

  1. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  2. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  3. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  4. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  5. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  6. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  7. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  8. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  9. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  10. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Kein brauchbares Elektrofahrzeug am Start...

    Wurzelgnom | 06:54

  2. Echtzeit Strategie ist wohl entgültig tot

    gokzilla | 06:52

  3. Re: Schließung des Forums

    AllDayPiano | 06:43

  4. Anonymous, bitte helft mir

    Torf | 06:36

  5. Re: Finde ich gut

    M.P. | 06:27


  1. 06:37

  2. 06:27

  3. 00:27

  4. 18:27

  5. 18:09

  6. 18:04

  7. 16:27

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel