Abo
  • Services:
Anzeige

Rückrufaktion: Creative Cambridge SoundWorks MegaWorks 510D

Upgrade auf THX System kostenlos

Creative hat im Subwoofer des Produktes Cambridge SoundWorks MegaWorks 510D ein fehlerhaftes Bauteil eines Zulieferers entdeckt. Dadurch soll es nach Informationen des Herstellers bei dem 5.1-Lautsprechersystem zu Störungen im Betrieb sowie zu einer verminderten Klangqualität kommen.

Anzeige

Daher hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, einige Chargen des "Cambridge SoundWorks MegaWorks 510D" im Rahmen einer bundesweiten Rückrufaktion auszutauschen. Betroffen sind ausschließlich Geräte mit den Seriennummern B000001 bis B002000 sowie B002801 bis B004200. Die Seriennummer ist auf der Unterseite des Subwoofers vermerkt.

Seriennummer auf der Unterseite des Subwoofers
Seriennummer auf der Unterseite des Subwoofers

Im Reklamationsfall erhalten betroffene Kunden im Austausch für den Subwoofer des "Cambridge SoundWorks MegaWorks 510D" das komplette Nachfolgesystem "Cambridge SoundWorks MegaWorks THX 5.1 550". Dieses Lautsprechersystem verfügt über deutlich mehr Funktionen, eine bessere Audioperformance sowie die THX-Zertifizierung.

Als zusätzliche Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten beschenkt Creative jeden betroffenen Kunden mit einem Creative MuVo128, dem kleinen MP3-Player für die Westentasche. Alternativ haben Kunden die Möglichkeit, anstelle eines Umtausches eine Gutschrift über den Kaufbetrag für das "Cambridge SoundWorks MegaWorks 510D" zu erhalten. Hierzu ist die Vorlage des Kaufbeleges erforderlich.

Zur Information seiner Kunden stellt Creative eine Webseite unter dem Link http://de.europe.creative.com/megaworks510d bereit, auf der Kunden alle detaillierten Informationen zum Rückruf erhalten. Für Kunden in Deutschland ist zudem eine kostenlose Service-Nummer unter 0800-101 37 96 (werktags 10:30 bis 19.00 Uhr) geschaltet, über die Kunden alle nötigen Informationen erhalten und den Umtausch ihres Geräts veranlassen können. Die Abholung des fehlerhaften Geräts sowie die Ersatzliefung erfolgen Zug um Zug per Kurier und sind für die Kunden mit keinerlei Kosten verbunden.

Carsten Bickhoff, Manager bei Creative, kommentierte: "Wir bedauern die Notwendigkeit einer Rückrufaktion für das 'Cambridge SoundWorks MegaWorks 510D' und möchten die Unannehmlichkeiten für unsere Kunden möglichst gering halten. Daher erfolgt der Austausch der Geräte schnell und kostenlos per Kurier. Die betroffenen Kunden erhalten mit dem 'Cambridge SoundWorks MegaWorks THX 5.1 550' sofort und Zug um Zug ein neues Lautsprechersystem mit höherer Qualität und besserer Ausstattung."


eye home zur Startseite
Hüendli 18. Jun 2003

Dass es Pluspunkte gibt ist klar. Die Leute, die sich nicht näher mit dem Thema...

PCGamer 17. Jun 2003

Denn man muss es so sehen: Anscheinend gab es ja das system schon seit einem jahr und nun...

Hüendli 17. Jun 2003

Endlich! Nun bin ich doch noch froh, dass ich dieses fehlerhafte Teil noch nicht über...

LachSack 17. Jun 2003

Respekt! Gleichzeitig die bisherigen Kunden zufrieden stellen (eigentlich mehr als...

Hannes 17. Jun 2003

Na das ist doch endlich mal Kundenservice! Wenn ich da an das Debakel denke, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. über Duerenhoff GmbH, Berlin
  3. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 6,66€
  2. (-50%) 4,99€
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  2. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  3. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  4. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  5. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  6. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  7. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  8. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  9. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  10. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    staeff | 13:02

  2. Deutlich Verbessert!

    jo-1 | 12:58

  3. Re: Wenig neues

    Avarion | 12:50

  4. Wer hätts gedacht...

    SJ | 12:43

  5. Handerkennung

    Gandalf2210 | 12:43


  1. 12:22

  2. 10:48

  3. 09:02

  4. 19:05

  5. 17:08

  6. 16:30

  7. 16:17

  8. 15:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel