Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Red Faction II für GameCube

Auch auf Nintendos Spielwürfel kurzweilig und abwechslungsreich

Eigentlich wollte THQ Red Faction II exklusiv für Sonys PlayStation 2 auf den Markt bringen, kündigte dann Mitte Januar 2003 aber an, den Titel auch auf PC, Xbox und GameCube umzusetzen. Der Shooter hebt sich vor allem durch seine Geo-Mod-Engine von anderen Titeln ab, die es ermöglicht, große Teile der im Spiel befindlichen Objekte zu zerstören und sich so unter anderem Fluchtwege durch Mauern freizuschießen.

Red Faction II für GC
Red Faction II für GC
Red Faction II spielt im 22. Jahrhundert, fünf Jahre nach der im ersten Teil geschilderten Rebellion auf dem Mars. Der korrupte Diktator Sopot unterdrückt gnadenlos sein Volk und führt seit fast 15 Jahren einen Krieg gegen die an seinen Staat angrenzende Vereinigte Republik. Der Spieler gehört dabei zu einer Gruppe von hochrangigen Elitesoldaten, die ihre Spezialfähigkeiten einer injizierten Nano-Technologie verdanken. Die Gruppe stellt sich nach Jahren des Kampfes an vorderster Front gegen die Tyrannei von Sopot und versucht, dieser ein Ende zu setzen.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Dabei vermag die GameCube-Umsetzung des Titels auf den ersten Blick einen durchaus guten Eindruck vermitteln - einige Ungereimtheiten und Bugs trüben aber den Spielspaß. So brachte Red Faction 2 bei den ersten Gehversuchen den GameCube vollständig zum Absturz.

Aber auch während des Spiels hat man mitunter das Gefühl, der Titel wurde nicht ausreichend getestet. So ging die Handlung ab und an nicht voran, obwohl alle Aufgaben erfüllt schienen. Im zweiten Anlauf tauchte dann aber doch ein "Ausgang" aus der jeweiligen Szenerie auf oder die Handlung lief ohne weiteres Zutun weiter.

Screenshot #2
Screenshot #2
Doch trotz dieser kleinen technischen Probleme kommt bei Red Faction II mit einem äußerst kurzweiligen und abwechslungreichen Spielverlauf der Spielspaß nicht zu kurz. So steigt der Charakter des Spielers in einigen Szenen in einen Hubschrauber, Panzer oder ein U-Boot, dessen Steuerung in Teilen vom Spieler übernommen wird. Zudem steht in einigen Spielszenen ein überdimensionaler Kampfanzug mit eigener Bewaffnung und Panzerung bereit, der, wenn erfolgreich erobert, einem das Überleben erheblich erleichtert.

Die deutsche Version des Spieles wurde dabei auf den hiesigen Markt angepasst - Blut gibt es keines zu sehen und Leichen verschwinden sofort aus dem Spiel.

Fazit:
Red Faction II taugt durch seinen kurzweiligen Charakter auch auf dem GameCube für ein kurzes Spiel zwischendurch, ist insgesamt aber fast schon zu kurz und kann auch von einem ungeübten Spieler an einem Wochenende durchgespielt werden.

Ein ausführlicher Test der PlayStation-2-Version findet sich unter www.golem.de/0211/22774.html.


eye home zur Startseite
Psiko 17. Jul 2003

Red Faction 2 rockz! (die grafik ist zwar schxxxx, aber der rest ist super gemacht) und...

/ajk 18. Jun 2003

Nö, die Kinderkonsole ist PS2 und die Xbox, weil oftmals pseudocoole "erwachsene" diese...

ip (Golem.de) 18. Jun 2003

Hi, danke für den Hinweis. Link wurde bereits entsprechend korrigiert. Gruß, Ingo...

Elmar 18. Jun 2003

Ihr verlinkt auf die falsche Seite. Der korrekte Link ist: http://www.redfaction2.com...

Sinner 17. Jun 2003

Der Gamecube ist doch echt nur eine Kinderkonsole!!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PBM Personal Business Machine AG, Köln
  2. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  4. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de
  2. 699€

Folgen Sie uns
       

  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    JackIsBlack | 22:42

  2. Re: Andere Frage!

    JackIsBlack | 22:37

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    user0345 | 22:29

  4. Re: Habe noch nie verstanden...

    Teebecher | 22:23

  5. Re: Was ist mit Salt?

    SJ | 22:18


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel