Abo
  • Services:

Fax-Server-Software GFI FAXmaker mit SMS-Versand

Fax-Software empfängt Fax-Nachrichten auch als PDF-Datei

Die für Microsoft Exchange geeignete Fax-Server-Software FAXmaker erhält in der Version 10 die Möglichkeit, Kurzmitteilungen darüber zu versenden. Dafür wurde ein SMS-Gateway integriert, worüber Anwender entsprechende Kurzmitteilungen vom Arbeitsplatz aus versenden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Als weitere Neuerung bietet GFI FAXmaker for Exchange 10 eine Option, um Fax-Nachrichten als PDF-Datei zu empfangen. Zudem unterstützt die Software nun Brooktrout TR 1034, den automatischen Fax-Ausdruck auf Grundlage der DID-Nummer des Faxes, einen Eingangsstempel für empfangene Faxe sowie eine überarbeitete Bedienoberfläche.

GFI FAXmaker for Exchange 10 soll ab sofort mit einer Lizenz für 25 Benutzer zum Preis von 795,- Euro erhältlich sein. Für 100 Anwender liegen die Lizenzkosten bei 1.950,- Euro, wobei jeweils die gesetzliche Mehrwertsteuer hinzukommt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 42€ für Prime-Mitglieder
  2. 104,11€ (Bestpreis!)
  3. 199€ (Vergleichspreis 265,99€)
  4. 269€ (Vergleichspreis 319€)HP Pavilion 32

Zwangsjacke 21. Apr 2006

also multible kompatible ??? *muhahahaha*

Bernd-Reinhar... 02. Jun 2005

Ausserdem sollte der erstmal einen Deutschkurs besuchen, bevor er Kraftausdrücke...

p 09. Okt 2003

Bei 2500 Clients was kostet mich das dann?

Joachim 17. Jun 2003

aha, ist das der übliche Ton eines heutigen Prof. Dr.? Und wo ist das Problem, wenn's...

Prof. Dr. Adam... 16. Jun 2003

David ist Proprietäre Scheiße mit eigenen zu nichts kompatible Clients !!!


Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenskandal Bundesregierung erwägt strenge Facebook-Regulierung
  2. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  3. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen

    •  /