Abo
  • Services:

KDE 3.2 soll am 8. Dezember 2003 erscheinen

KDE-Entwickler legen Release-Plan für die kommende KDE-Version vor

Die kommende Version des Linux/Unix-Desktops KDE soll am 8. Dezember 2003 erscheinen, das zumindest sieht der Release-Plan vor, den Stephan Kulow, Release-Koordinator für KDE 3.2, und Ralf Nolden jetzt vorgelegt haben. Zu den wichtigsten Neuerungen im kommenden KDE-Release dürften neue Groupware-Funktionen zählen, die in verschiedenen Projekten entwickelt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu gehören Groupware-Lösungen des Kroupware-Projekts, die von einigen Unternehmen für das Bundesamt für Informationsssicherheit entwickelt werden. Mit Kontact - alias Kaplan - gibt es einen Personal Information Manager (PIM) basierend auf dem KDE-PIM-Projekt sowie KMail. Mit Kopete soll zudem ein flexibler Instant-Messenger in die offizielle KDE-Distribution aufgenommen werden.

Eine erste Alpha-Version von KDE 3.2 soll bereits am 8. September 2003 erscheinen, gefolgt von einer Beta-Version am 6. Oktober 2003. Je nach Zahl der dann gefundenen und nicht behobenen Bugs folgt eine zweite Beta oder ein Release Candidate 1, der für den 9. November 2003 vorgesehen ist. Am 8. Dezember 2003 schließlich wird dann KDE 3.2 erscheinen, soweit zumindest der aktuelle, recht ambitioniert wirkende Plan.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 9,95€
  3. (-70%) 8,99€

LP 04. Aug 2003

Wenn du nur ein paar XTerms offen hast, warum dann überhaupt XFree starten und mit twm...

Roland 04. Aug 2003

Was hast Du für eine Maschine? Ne S390 oder was?

zeroK 24. Jun 2003

Was heißt hier leider *g* Die meisten Leute sind froh, wenn sie was schnelles haben ;-)

Jens 17. Jun 2003

Bei mir läuft nur twm, das reicht mir irgendwie. Ich hab auch mal WIndowMaker versucht...

SirDodger 16. Jun 2003

Sieht witzig aus ... aber KDE ist nunmal mehr als ein simple Windowmanager ... Ich glaube...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /