• IT-Karriere:
  • Services:

Ethernet per Stromnetz: Devolo stellt HomePlug-Pakete vor

MicroLink-dLAN-Produkte nun auch im Doppelpack

Die Aachener devolo AG bietet ihre Ethernet-per-Steckdose-Produkte der MicroLink-dLAN-Serie nun auch im günstigeren Doppelpack. In den Paketangeboten sind entweder zwei HomePlug-Ethernet-Adapter oder ein Ethernet- und ein USB-Gerät zusammengepackt, was gegenüber dem Kauf der Einzelprodukte 30 Euro sparen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Da für die Nutzung von HomePlug im Heimnetzwerk mindestens zwei Adapter vonnöten sind - etwa einer am DSL-Router und einer für ein anzubindendes Ethernet-fähiges Gerät wie einen PC, eine Spielekonsole oder anderes - habe man sich auf Wunsch der Endkunden und des Handels für die Einführung eines Paketangebots entschieden, so devolo-Vorstand Heiko Harbers.

Stellenmarkt
  1. über SCHAAF PEEMÖLLER + PARTNER TOP EXECUTIVE CONSULTANTS, Nordrhein-Westfalen
  2. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim

Das Starter-Kit besteht entweder aus zwei MicroLink-dLAN-Ethernet-Adaptern zum Preis von 229,90 Euro (einzeln je rund 130 Euro) oder einem Ethernet- und einem USB-Gerät (einzeln rund 100 Euro) für 199,90 Euro. Gegenüber dem Kauf von zwei Einzeladaptern können so 30,- Euro gespart werden. Konkurrierende HomePlug-1.0-kompatible Powerline-Adapter gibt es allerdings von Allnet schon für unter 90,- Euro pro Stück, so dass man mitunter mit dem Erwerb von Einzelprodukten günstiger wegkommen kann.

Nachtrag:
KraftCom bietet seine Corinex-Adapter als Ethernet-Version, USB-Version und PCI-Version derzeit für je 99 Euro pro Stück bzw. als Set für 198,- Euro und ist damit ebenfalls zum Teil günstiger als Devolo.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,90€ + Versand
  2. mit täglich neuem Logitech-Angebot
  3. (u. a. Motorola Moto G7 Play Dual-SIM für 99€, Fade to Silence PS4/XBO für 19€ und Minions...
  4. (u. a. bis zu 20% auf Nvidia, bis zu 25% auf be quiet!, bis zu 15% auf AMD und bis zu 20% auf Intel...

Gunar Dierigen 07. Jul 2003

Hallo Sylvio, Ich habe auch Allnet Adapter gekauft und komme einfach nicht auf den Dreh...

sylvio runge 16. Jun 2003

und AllNET bietet das schon lange fuer 80EUR (http://www.netzwerk-lan.de unter...


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


      •  /