Neuer Linux-Kernel verbessert IDE-Performance

Marcelo Tosatti veröffentlicht Linux Kernel 2.4.21

Nach mehr als sechs Monaten Entwicklungszeit hat Marcelo Tosatti am Freitag, den 13. Juni, den Linux-Kernel in der Version 2.4.21 veröffentlicht. Dieser verfügt neben zahlreichen weiteren Neuerungen über ein überarbeitetes IDE-Subsystem, das vor allem unter großer Last eine spürbar bessere Performance verspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Hinzu kommen zahlreiche neue und erweiterte Treiber sowie Unterstützung für AMDs neue 64-Bit-Prozessoren. Derweil veröffentlichte Linus Torvalds mit der Version 2.5.71 eine neue Version des aktuellen Entwicklerkernels.

Die Linux-Kernel stehen im Quelltext auf diversen Mirrors oder auch unter www.de.kernel.org zum Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


. 30. Jun 2003

Ich ziehe mitnichten über gute Online Magazine im Allgemeinen, sondern über schlechte...

Nico 25. Jun 2003

Nun, einen Nachtrag hätte ich doch noch... Deine Unterstellungen ich hätte...

Nico 25. Jun 2003

Hallo Herr ? Na, mal etwas langsam. Über gute Online Magazine derartig herzuziehen ist ja...

Nico 25. Jun 2003

Hallo Herr ? Na, mal etwas langsam. Über gute Online Magazine derartig herzuziehen ist ja...

. 24. Jun 2003

Oder weil derartige Ausführungen schlicht unnötig, weil ermüdend sind. In der Kürze...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
Artikel
  1. Parallel Systems: Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge
    Parallel Systems
    Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge

    Das Startup Parallel Systems will konventionelle Züge durch modulare Fahrzeuge mit eigenem Antrieb und Energieversorgung ersetzen.

  2. Digitale-Dienste-Gesetz: Europaparlament will Nutzertracking stark einschränken
    Digitale-Dienste-Gesetz
    Europaparlament will Nutzertracking stark einschränken

    Das Europaparlament hat den Entwurf des Digitale-Dienste-Gesetzes verschärft. Ein Komplettverbot personalisierter Werbung soll es aber nicht geben.

  3. Jahresbilanz: Durch das Vodafone-Kabelnetz liefen 48 Exabyte
    Jahresbilanz
    Durch das Vodafone-Kabelnetz liefen 48 Exabyte

    Unser neues Leben spielt sich tagsüber bei Microsoft Teams ab. Dann verlagern sich die Datenströme in Richtung der Server von Netflix und Amazon.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Lenovo Laptops (u.a. 17,3" RTX3080 1.599€) • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /