Abo
  • Services:

Handy-Nutzung in Zügen und Bahnhöfen soll verbessert werden

Vodafone D2 unterzeichnet Rahmenvertrag mit der Bahn

Bahnreisende kennen das Phänomen: Handy-Gespräche können während der Fahrt abreißen oder im Tunnel unterbrochen werden. Obwohl die Mobilfunkanbieter viel in die Verbesserung des Mobilfunknetzes entlang der Bahnstrecken investiert und umfangreiche Tests in den Zügen gemacht haben, ist die Funkversorgung nicht überall optimal.

Artikel veröffentlicht am ,

In den ICE-Zügen ist die Funkversorgung schon jetzt recht gut: Die dafür vorgesehenen Wagen der Fernzüge sind heute alle mit so genannten Repeatern ausgestattet, die die Funksignale von außen nach innen in die Zugabteile weitergeben. Für das gesamte offene Schienennetz der deutschen Bahn AG konnte bereits eine Netzabdeckung von rund 98 Prozent erreicht werden, teilte Vodafone D2 mit. Bestehende Lücken in Tunneln oder auch in anderen Zügen der Bahn im Nah- und Fernverkehr sollen jetzt geschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Durch die Nutzung von bahneigenen Grundstücken für den GSM- und UMTS-Netzausbau will Vodafone D2 künftig die Versorgung seiner bahnreisenden Kunden optimieren.

Heute sind rund 50 km Bahntunnel auf den ICE-Strecken mit Mobilfunk von Vodafone versorgt, Ende 2004 sollen es 200 km sein und damit 80 Prozent aller Bahntunnel. Im Frankfurter Hauptbahnhof soll die Inhouse-Versorgung verbessert und auch das Telefonieren in den S-Bahn-Tunneln möglich werden.

"Auch wenn wir in unserem Mobilfunknetz schon eine sehr hohe Qualität erreicht haben, können wir das mobile Telefonieren in der Bahn noch verbessern. Und das gehen wir dank des Vertrages mit der DB Telematik jetzt konkret an", so Helmut Hoffmann, Geschäftsführer Technik der Vodafone D2 GmbH.

"Wir freuen uns, dass Vodafone D2 als erster deutscher Mobilfunkbetreiber die Chance ergreift, auch bahneigene Standorte zur Optimierung der Netzversorgung einzusetzen. Vor allem für Geschäftsreisende, die ihre Reisezeit mit Handy und Notebook als produktive Arbeitszeit nutzen möchten, vergrößert sich hierdurch der Vorsprung der Bahn gegenüber anderen Verkehrsmitteln", erklärte Rolf Endregat, Vorsitzender der Geschäftsführung der DB Telematik.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Be quiet Dark Base 900 139,90€, Intenso 960-GB-SSD 149,90€)
  2. (u. a. Roccat Kone Pure SE Gaming Maus 28,49€, Corsair-Lüfter)

nnogger 16. Jun 2003

Alo, wird das auch für D1-Nutzer Vorteile bringen? Grüße, N.Nogger

c.b. 16. Jun 2003

<> applaus...applaus... da kann man dem guten mann nur beipflichten, vor allem, wenn man...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /