Abo
  • Services:

WLAN-Hersteller mit zahlreichen Updates wegen IEEE 802.11g

Firmware-Updates kommen in den nächsten Wochen

Die Ratifizierung des schnellen WLAN-Standards IEEE 802.11g sorgt für emsige Treiberupdates und Ankündigung diverser WLAN-Gerätehersteller. Das Standardisierungsgremium des "Institute of Electrical and Electronics Engineers" IEEE hatte den Standard finalisiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die meisten Hersteller hatten schon 54-MBit/s-Hardware ausgeliefert und mit Firmware bestückt, die nur einer Vorabversion von 802.11g entsprach, was dafür sorgte, dass herstellerübergreifende Funkverbindungen auf Grund eigener Implementierungen teils unmöglich waren.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  2. Klinikum Esslingen GmbH, Eßlingen

Die Hersteller Linksys, Belkin, D-Link und Netgear haben nun kostenlose Firmware-Upgrades in Aussicht gestellt, welche die neuen Spezifikationen des g-Standards berücksichtigen.

Linksys bietet bald Updates für folgende Geräte an:

  • Wireless-G Router (WRT54G)
  • Wireless-G Access Point (WAP54G)
  • Wireless-G PC Card (WPC54G)
  • Wireless-G PCI Adapter (WMP54G)
  • Wireless-G Ethernet Bridge (WET54G)
  • Wireless A+G Router (WRT55AG)
  • Wireless A+G Access Point (WAP55AG)
  • Wireless A+G PC Card (WPC55AG)
  • Wireless A+G PCI Adapter (WMP55AG)
D-Link plant, seine AirPlus-Xtreme-G-Wireless-Networking-Produktlinie mit Firmware für den neuen Standard auszustaffieren. Dazu gehört der AirPlus Xtreme G DI-624 Wireless Router mit 4-Port-Switch, der AirPlus Xtreme G DWL-G650 Wireless CardBus Adapter, der AirPlus Xtreme G DWL- G520 PCI Adapter und der AirPlus Xtreme G DWL-2000AP Access Point.

Belkin will ebenfalls für seine kabellosen 54g-Netzwerkprodukte Firmware-Updates zur Verfügung stellen.

Netgear hatte schon am Tag der Ratifizierung Firmware-Upgrades für den 54-Mbps- Wireless-Router WGR614 sowie für den Access-Point WG602 in Aussicht gestellt. Neue Firmware bzw. Treiber für den neuen FWAG114 a/g Dual- Band Wireless Router sowie für weitere Mitglieder von Netgears 802.11-g-Familie, einschließlich der WG511-Wireless- und der WAG511-a/g-Wireless-PC-Karte, will Netgear spätestens zum Beginn des dritten Quartals zum kostenlosen Download zur Verfügung stellen.

IEEE 802.11g ist abwärtskompatibel zum älteren 802.11b-Standard. So lassen sich Geräte nach den beiden Standards zusammen betreiben, allerdings nur ohne die Geschwindigkeitsvorteile des neuen Standards. Dabei arbeiten beide Standards im Bereich von 2,4 GHz, während der ebenfalls mit 54 MBit pro Sekunde arbeitende Standard IEEE 802.11a im 5-GHz-Bereich funkt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /