Abo
  • Services:

Neue Creative-Grafikkarten mit GeForceFX

3D Blaster 5 FX 5900 Ultra und schnellere 3D Blaster 5 FX 5600 Ultra kommen

Nachdem Creative bereits einige GeForceFX-Grafikkarten für den mittleren bis unteren Preisbereich angekündigt hatte, folgt nun noch ein Modell mit Nvidias neuem Top-Grafikprozessor GeForceFX 5900 Ultra. Zudem bietet Creative seine bereits seit Mai 2003 angebotene 3D Blaster 5 FX 5600 Ultra nun mit schnellerem Takt an.

Artikel veröffentlicht am ,

Creatives 3D Blaster 5 FX 5900 Ultra taktet - wie auch die Karten der anderen Nvidia-Partner - seinen GeForceFX-5900-Ultra-Grafikprozessor mit 450 MHz und die 256 MByte DDR-SDRAM mit 425 MHz. Neben einem VGA- und einem DVI-Anschluss gibt es auch einen TV-Ausgang, auf einen Video-Eingang verzichtete Creative allerdings. Die 3D Blaster 5 FX 5900 Ultra wird laut Hersteller ab Ende Juni 2003 für rund 550 Euro im Handel erhältlich sein.

Nachdem Nvidia die Leistung der GeForceFX 5600 Ultra in der aktuellsten Version durch eine Taktratenerhöhung von 350 auf 400 MHz sowohl beim Chip als auch beim Speicher gesteigert hat, bietet nun auch Creative seine 3D Blaster 5 FX 5600 Ultra mit entsprechender Geschwindigkeit an. Der Speicherausbau von 128 MByte, die Schnittstellen (VGA, DVI, TV-Out) und der empfohlene Verkaufspreis von rund 250 Euro blieben gleich. Dem Handel scheint man noch etwas Zeit zum Abverkauf der alten Karten geben zu wollen, denn die verbesserte 3D Blaster 5 FX 5600 Ultra wird erst ab Anfang Juli 2003 erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 2,49€
  3. 13,49€
  4. 42,49€

Suomynona 15. Jun 2003

sehr schade... da hat creative im eigenen haus eine chipschmiede die es vom knowhow her...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /