Abo
  • Services:
Anzeige

BiTS arbeitet an Studienschwerpunkt für Spielevermarktung

Studienschwerpunkt für Entwicklung und Vermarktung von Computerspielen

Die private Hochschule BiTS (Business Information and Technology School) plant derzeit die Einführung eines Studienschwerpunktes für die Entwicklung und Vermarktung von Computerspielen. Auf dem am 14. Juni 2003 auf dem Iserlohner Campusgelände stattfindenden Infotag mit anschließendem Sommerfest können sich Interessierte das erste Mal über den "Interactive Entertainment" getauften Hauptstudiums-Schwerpunkt informieren.

Anzeige

Die staatlich anerkannte private Fachhochschule informiert außerdem über Inhalte und Perspektiven der bereits angebotenen Diplom-Fächer Wirtschaftsinformatik, Betriebwirtschaftslehre und Medienmanagement sowie über das in Kürze startende Bachelor-Studium Business Psychology. Neben der Hochschule sind auch das Wohnheim sowie weitere Teile des Campus für Besichtigungen offen.

Das ergänzende Vertiefungsgebiet "Interactive Entertainment" wird die Entwicklung und Vermarktung von Computer- und Videospielen unter Management-Aspekten zum Inhalt haben. Voraussichtlich zum Wintersemester 2004/2005 soll fächerübergreifend im Hauptstudium Medienmanagement und Wirtschaftsinformatik eingeführt werden. Ein vergleichbares Konzept soll es bis dato in Deutschland noch nicht geben, verspricht der für das zu Grunde liegende Konzept verantwortliche Student Patrick Streppel, der auch für die Partnersuche in der Spielebranche verantwortlich ist. Letztere würde die Einführung des Studienschwerpunkts begeistert aufnehmen, so Streppel.

Informationen über Aufbau und Inhalt des Vertiefungsgebietes Interactive Entertainment sollen am oben erwähnten Tag der offenen Tür von 11:00 bis 14:30 Uhr vor Ort bei der BiTS und im Laufe der nächsten Wochen bekannt gegeben werden.


eye home zur Startseite
D5D 16. Jun 2003

Falls die Erfinder des Studiengangs an echte Manager denken, werden sie wohl wenig...

Matthias 16. Jun 2003

Da ich in dieser Computerspielbranche arbeitet, gebe ich auch mal mein Senf ab ... es...

Alpha 13. Jun 2003

Wie gesagt - ein wenig Geduld, dann werden wir die Inhalte der Presse genau vorstellen...

D5D 13. Jun 2003

[...] FULL ACK Auch die kann man sicher in anderen Gebieten gebrauchen. Leute mit...

Alpha 13. Jun 2003

Ich meld mich mal zur Wort, da ich das Konzept für den Studiengang entworfen habe. Wir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  2. GoDaddy, Ismaning
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  4. Pensions-Sicherungs-Verein VVaG, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. (u. a. Galaxy S8 für 499€ und S8+ für 579€, S7 für 359€, 65"-UHD-TV für 1.199€ und 850...

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Das icht nicht lache

    plutoniumsulfat | 02:21

  2. Re: Wasserstoff wäre billiger

    User_x | 02:20

  3. Re: Was ist der Unterschied zu Skype?

    treysis | 02:20

  4. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    xenofit | 01:42

  5. Re: Sinnlos & Gefährlich

    limo_ | 01:25


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel