Abo
  • Services:

Netgear bietet Firmware-Upgrade auf 802.11g-Standard

Im Juni kommen Updates für den Wireless-Router WGR614 und den Access-Point WG602

Nachdem der 54-Mbps-WLAN-Standard 802.11g nun vom IEEE-Gremium in seiner endgültigen Version abgesegnet wurde, trudeln die ersten Meldungen über angepasste Firmware-Versionen von Netzwerk-Hardware-Herstellern ein. Netgear will in der kommenden Woche (25. Kalenderwoche) auf seinen Websites mit den ersten kostenlosen Firmware-Upgrades aufwarten, welche die neuesten Spezifikationen des g-Standards berücksichtigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Erstes sollen Kunden Firmware-Upgrades für den 54-Mbps-Wireless-Router WGR614 sowie für den Access-Point WG602 zur Verfügung gestellt werden, die Geräte unterstützten bisher eine Vorabversion ("pre-g") des neuen WLAN-Standards. Nach dem Einspielen der neuen Firmware sollen die Geräte über den vollen Spezifikationsumfang des finalen 802.11g-Standards verfügen.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Neue Firmware bzw. Treiber für den neuen FWAG114 a/g Dual-Band Wireless Router sowie für weitere Mitglieder von Netgears 802.11-g-Familie, einschließlich der WG511-Wireless-PC-Karte und der WAG511-a/g-Wireless-PC-Karte, will Netgear spätestens zum Beginn des dritten Quartals zum kostenlosen Download zur Verfügung stellen.

"Wie wir es erwartet haben, sind die Unterschiede zwischen den finalen, ratifizierten Spezifikationen und der Firmware, die wir mit unseren Geräten im Moment ausliefern, minimal. Ein einfaches Firmware-Upgrade reicht hier aus, um diese Geräte an die nun endlich verabschiedeten Beschlüsse anzupassen", erklärt Marco Peters, Marketing- und Sales-Chef von Netgear für D/A/CH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz). Bei den Pre-g-Geräten der Konkurrenz dürfte das auch gelten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 12.10.)
  2. 33,49€
  3. 14,02€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)

r00t 21. Nov 2003

Hi Hab ich da einen Denkfehler oder ist der 802.11g Standart nicht im 5 Ghz Frequenzband...

Comstor... 20. Aug 2003

Der 802.11g-Standard braucht nicht von der RegTP abgenommen werden,weil das 2,4 GHz...

Maultasche 13. Jun 2003

Hallo, IEEE hat den Standard verarbschiedet. Hat es die RegTP auch? Ansonsten können wir...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /