• IT-Karriere:
  • Services:

IEEE verabschiedet schnellen WLAN-Standard

IEEE 802.11g nun offiziell als Standard verabschiedet

Das Standards Board des "Institute of Electrical and Electronics Engineers" (IEEE) hat jetzt den schnellen WLAN-Standard IEEE 802.11g verabschiedet. IEEE 802.11g arbeitet im gleichen Frequenzbereich wie der weit verbreitete Standard IEEE 802.11b, bietet aber mit 54 MBit pro Sekunde eine deutlich höhere Bandbreite als die 802.11b mit 11 MBit pro Sekunde.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei ist IEEE 802.11g aber abwärtskompatibel zum älteren 802.11b-Standard. So lassen sich Geräte nach den beiden Standards zusammen betreiben, allerdings nur ohne die Geschwindigkeitsvorteile des neuen Standards. Dabei arbeiten beide Standards im Bereich von 2,4 GHz, während der ebenfalls mit 54 MBit pro Sekunde arbeitende Standard IEEE 802.11a im 5-GHz-Bereich funkt.

Geräte nach vorläufigen Versionen des 802.11g-Standards sind bereits seit geraumer Zeit im Handel. Diese sollten sich, soweit nötig, mit einem Software-Update auf den jetzt verabschiedeten Standard aufrüsten lassen. Zudem ist in Kürze mit ersten von der Wi-Fi Alliance zertifizierten Geräten nach dem neuen Standard zu rechnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-58%) 16,99€
  3. (-80%) 9,99€
  4. 4,32€

Python 13. Jun 2003

Ja, alle bis jetzt verkaufe Hardware mit 54 Mbit/s im 2,4 Ghz Bereich war "nur" pre-g...

franz 13. Jun 2003

das heißt der Standard ist fix?


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

    •  /