Los Angeles erhält eigene Top-Level-Domain

LA erhält mit .la als erste Stadt eine eigene TLD

Als erste Stadt verfügt Los Angeles nun über eine eigene Top-Level-Domain. Hinter Web-Adressen mit der Endung ".la" sollen sich in Zukunft vor allem Websites von Unternehmen und Privatleuten aus der kalifornischen Metropole finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund 300.000 Unternehmen und 10 Millionen Einwohner fallen dabei in das Einzugsgebiet der neuen Top-Level-Domain. Allerdings werden bei der Vergabe der Domains Inhaber von .com-Domains bevorzugt, d.h., wird eine .la-Domain angemeldet, erhält zunächst der Inhaber der entsprechenden .com-Domain die Chance, auch die .la-Domain zu registrieren.

Die Top-Level-Domain hat die LA Names Corporation von der Demokratischen Volksrepublik Laos übernommen. Die Registrierung der .la-Domains läuft über die LA Names Corporation unter www.la. Die Preise liegen bei 50,- US-Dollar pro Domain und Jahr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


H.Oswald 18. Okt 2003

Cologne, October 16. ICANN Registrar Secura announces today, that it is accepting...

tom 15. Jun 2003

poooh! ist das hier ein forum der klugscheisser? - mal im ernst: erst streiten sich alle...

Evil Azrael 13. Jun 2003

Wenn die Icann welche einführt, dann schon. aber ich denke mal nicht. zumindestens...

andy 13. Jun 2003

Hongkong gehört seit 1.7.1997 zu China. Autonom ist dort kaum etwas - bis auf den...

banzai 13. Jun 2003

der vatikan hat seinen topleveldomain schon. guck einfach nach: www.vatikan.va



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Artikel
  1. Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
    Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
    "Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

    Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

  2. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /