Abo
  • Services:
Anzeige

Geburtstag: Das Handy wird 20

Heute 1,2 Milliarden Mobiltelefone weltweit

Das Mobiltelefon wird 20 Jahre alt. Seit der Einführung des Motorola DynaTAC 8000X im Jahre 1983 hat sich das Handy vom exklusiven, den Chefetagen vorbehaltenen Prestigeobjekt zu einem allgegenwärtigen Gebrauchsgegenstand für jedermann entwickelt. Kaum eine andere Erfindung hat das Leben in den vergangenen beiden Dekaden so massiv geprägt. Das ausschließlich für das Telefonieren konzipierte Gerät von einst ist heute in anderer Form ein fast unverzichtbarer multifunktionaler Alleskönner.

Anzeige

Den Anstoß zu der mobilen Revolution gab Rudy Krolopp. Als Direktor der Motorola-Abteilung Industriedesign konzipierte und gestaltete er das 1983 vorgestellte DynaTAC 8000X - das weltweit erste kommerzielle Mobiltelefon.

Der Urvater der heutigen Handys wog knapp 800 Gramm und hatte eine Abmessung von 33 x 4,5 x 8,9 Zentimetern. Ungeachtet seines Preises in Höhe von 3.995 US-Dollar und der maximalen Gesprächszeit von nur einer Stunde schnellte die Liste der DynaTAC-Interessenten binnen kürzester Zeit in unerwartete Höhen. 1984 hatten sich bereits rund 300.000 Menschen weltweit dem Gedanken an die zeit- und ortsunabhängige Erreichbarkeit verschrieben. Rudy Krolopps Vision von der mobilen Zukunft, in die Motorola 15 Jahre Forschung und rund 100 Millionen US-Dollar investiert hatte, war Realität geworden.

Mit dem MicroTAC stellte das Unternehmen 1989 das damals kleinste und leichteste Mobiltelefon und gleichzeitig das weltweit erste Handy mit Klappe über der Tastatur vor. 1992 folgte das erste GSM-fähige Handy des Unternehmens, das Motorola International 3200, das unter dem Namen "Knochen" berühmt wurde. 1999 brachte Motorola sein erstes Tri-Band-Handy, das Timeport 7089, auf den Markt, im Jahre 2000 präsentierte das Unternehmen mit dem Timeport 260 das nach Unternehmensangaben weltweit erste GPRS-Mobiltelefon.


eye home zur Startseite
kalle 01. Jul 2003

Hey, war denn der Rucksach vor 20 Jahren schon erfunden. Verzeih, aber hier zu uns nach...

Andi 17. Jun 2003

1983?????...was für ein Netz???-das war doch noch analoges Post-Monopol. Wie sah das...

Jo 13. Jun 2003

Also ich hätte die Batterien in einem Rucksack verstaut.

banzai 13. Jun 2003

und die Akku's waren so gross, das man erwägte, diese mit Rädern zu versehen...

AD (golem.de) 13. Jun 2003

Da haben Sie recht. Es heisst natuerlich maximale Gesprächszeit von nur einer Stunde...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  3. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42€
  2. 599€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Re: "Überraschung"

    SelfEsteem | 18:01

  2. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    silentburn | 18:00

  3. Re: Akkukiller

    Arsenal | 17:59

  4. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Boa-Teng | 17:49

  5. Warum beteiligt sich Seite mit "IT-News für...

    Boa-Teng | 17:47


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel