Abo
  • Services:

Alpha-Version von ICQ Lite nimmt mit AOL Kontakt auf

Instant Messaging zwischen ICQ- und AOL-Netzwerken möglich

ICQ bietet ab sofort eine neue Alpha-Version des Instant Messengers ICQ Lite an, womit ICQ-Nutzer nun auch Nachrichten mit Nutzern des AOL-Netzwerkes austauschen können. Dabei wird die Kommunikation zwischen ICQ Lite und AOL Instant Messenger (AIM) sowie der AOL-Zugangssoftware unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den weiteren Neuerungen der Instant Messaging Software zählen eine neue XML-History, neue Emoticons sowie ein so genannter "Quick User Locator", um mit einem Tastendruck nach neuen Nutzern suchen zu können. Die Alpha-Version von ICQ Lite beherrscht noch keine Suche nach AIM- respektive AOL-Nutzern, allerdings lassen sich Nutzer gezielt hinzufügen.

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Damit setzt AOL einen logischen Schritt um, nachdem ICQ vor einiger Zeit von AOL aufgekauft wurde. Mit dieser Entscheidung wachsen die beiden Instant-Messenger-Netze schrittweise näher zusammen. Alternative Instant Messenger beherrschen schon lange Funktionen, um auf alle verbreiteten Instant-Messaging-Netze zugreifen zu können, so dass ICQ respektive AOL dieser Entwicklung gehörig hinterher hinkt.

ICQ bietet die Alpha-Version in der Build 1211 ab sofort in englischer Sprache zum Download an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. beim Kauf teilnehmender Produkte
  2. 14,99€

Cassiel 16. Jun 2003

iChat ist wunderbar, sofern man nicht einer dieser "Ich habe 500 User auf meiner ICQ...

Michael Bartels 15. Jun 2003

Der IM von Apple, iChat, ist klein und schlank und ganz ohne Werbung. Allerdnigs ist das...

gomtuu 13. Jun 2003

mit icqskin sind die banner weg und sieht mit den skins besser aus als die standard skind...

mjbr2 13. Jun 2003

hab das neue icq lite zwar noch nicht ausprobiert, aber beim alten icq hat's immer...

Sulfonamid 13. Jun 2003

Blödsinn ... Trillian läuft absolut stabil, Filetransfer funzt wie auch alles andere...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /