Abo
  • Services:

Auch TerraTec kündigt GeForceFX-5900-Ultra-Grafikkarte an

Deutscher Hersteller will der erste sein, der ausliefert

Auch TerraTec hat nun wie bereits erwartet eine Grafikkarte mit Nvidias neuem Grafikprozessor-Topmodell GeForceFX 5900 Ultra angekündigt. Der Mystify 5900 Ultra getauften Grafikkarte ist ein Spielepaket aus "Tom Clancy's Splinter Cell", "Gun Metal" und "Warcraft III" beigelegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Obwohl die ersten Grafikkarten mit Chips der GeForceFX-5900-Serie selbst von Nvidia erst für Ende Juni/Anfang Juli 2003 erwartet werden, spricht TerraTec davon, seine GeForceFX-5900-Ultra-Karte nicht nur ab sofort, sondern auch als Erster auszuliefern. In der TerraTec-Pressemitteilung heißt es: "Unter dem Namen Mystify 5900 Ultra werden die Karten ab sofort im Handel platziert. Und kosten wird das gute Stück Euro 699,-." Der darauf folgende Satz "Die Schwelle zwischen Fiktion und Realität ist bei den TerraTec Grafikboards schnell überschritten" bezieht sich zwar auf die 3D-Effekte der Grafikkarte, lässt aber in Bezug auf die Verfügbarkeit unwillkürlich schmunzeln.

Mystify 5900 Ultra mit Standardkühlung
Mystify 5900 Ultra mit Standardkühlung
Stellenmarkt
  1. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart
  2. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin

TerraTecs rund 700,- Euro teure Mystify 5900 Ultra taktet ihren GeForceFX-5900-Ultra-Grafikprozessor mit den üblichen 450 MHz und die 256-MByte-DDR-Grafikspeicher mit 425 MHz. Neben einem VGA- und einem DVI-Anschluss gibt es auch je einen Video-Ein-/ Video-Ausgang. Eine Non-Ultra-Version der Karte hat TerraTec bisher nicht angekündigt.

Nachtrag:
Der TerraTec-Pressesprecher Christoph Müllers hat auf Nachfrage von Golem.de angegeben, dass man bereits die ersten Karten bekommen habe. Bereits am kommenden Montag wolle man mit der Auslieferung an den Handel beginnen. Im Juli soll eine GeForceFX-5900-Grafikkarte (die Nicht-Ultra-Version) folgen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. ab 349€
  3. 449€ + 5,99€ Versand

chrissy 13. Jul 2004

ja doch. Das stimmt so. Werd mir auf jeden Fall so ein Ding zulegen. Erscheint bei uns...

CK (Golem.de) 12. Jun 2003

Stimmt, ist korrigiert. Hitze + 1 Fehler. :) Gruss, Christian Klass Golem.de

Chris 12. Jun 2003

" Im Juli 2004 soll eine GeForceFX-5900-Grafikkarte (die Nicht-Ultra-Version) folgen...

Rick Dangerous 12. Jun 2003

Die Grafikkarten von TerraTec würde ich nicht nehmen da sie einfach nur das...

TheCounter 12. Jun 2003

Also nach meinen Infos gibts die Leadtek FX5900Ultra bei PC Spezialist bald für 500€, die...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /