• IT-Karriere:
  • Services:

Verschlüsselungs-Lösung für WindowsCE-PDAs

Pointsec für PocketPC 2.0 für Firmenkunden verfügbar

Pointsec Mobile Technologies bietet ab sofort für WindowsCE-PDAs mit PocketPC 2002 die Verschlüsselungslösung Pointsec für PocketPC 2.0 auf dem deutschen Markt an. Mit der für Firmen konzipierten Software lassen sich die Daten auf mobilen Endgeräten in Echtzeit verschlüsseln, so dass Unbefugte selbst bei einem Geräteverlust nicht auf sensitive Firmendaten zugreifen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Pointsec für PocketPC 2.0 verschlüsselt sämtliche PDA-Daten in Echtzeit, ganz gleich, ob diese sich im RAM-Speicher des Geräts oder auf einer Speicherkarte befinden. Der Hersteller verspricht mit seinen Verschlüsselungsalgorithmen einen zuverlässigen Schutz vor Datendieben. So entschlüsselt die Software nur die derzeit bearbeiteten Informationen, während alle übrigen Daten weiterhin verschlüsselt bleiben, was die Sicherheit zusätzlich erhöhen soll.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. über Hays AG, Berlin

Die Software verschlüsselt die Daten mit dem AES-Verfahren (Advanced Encryption Standard) und nutzt dazu 128-Bit-Schlüssel. Nach der Installation kann der Anwender die Sicherheitsfunktionen nicht mehr umgehen und auch nicht deinstallieren. Mit Hilfe einer Synchronisationssoftware wie XTND Connect Server von Extended Systems soll sich die Lösung von zentraler Stelle aus auf allen mobilen Geräten im Unternehmen leicht installieren und administrieren lassen.

Alternativ zur Authentisierung eines Benutzers mit einer alphanumerischen Zeichenkette bietet die Software die PicturePIN-Technologie, wobei Passwörter durch eine Abfolge grafischer, im Anmeldefenster erscheinender Symbole ersetzt werden.

Pointsec für PocketPC 2.0 soll ab sofort für Unternehmen erhältlich sein, wobei eine einzelne Lizenz mit 120,- Euro zu Buche schlägt. Die Software läuft ausschließlich auf WindowsCE-PDAs, die mit dem aktuellen PocketPC 2002 ausgestattet sind, so dass die Software auf älteren Geräten nicht verwendet werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,99€
  2. 22,99€
  3. (u. a. Monster Hunter Rice + Pro Controller für 99€, Animal Crossing: New Horizons für 46...

patrick 12. Jun 2003

z.B. auf google.de mal "aes verschlüsselung erklärung" eingeben

Ivrey 12. Jun 2003

Könnte mir jemand mal in grob erklären wie der AES funktioniert? Danke Ivrey


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /