Abo
  • Services:

Navigationssystem mit WindowsCE-PDA bei Aldi-Nord

Mit GPS-Maus, Autohalterung und Navigationssoftware

Aldi-Nord bietet ab dem 18. Juni 2003 ein mobiles Navigationssystem samt WindowsCE-PDA inklusive Navigationssoftware, Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie einen GPS-Empfänger und eine Autohalterung an.

Artikel veröffentlicht am ,

Das WindowsCE-Gerät scheint mit dem Yakumo PDA delta identisch zu sein. Der PDA besitzt einen XScale-Prozessor von Intel mit 200 MHz, 64 MByte RAM, 32 MByte Flash-ROM und ein hintergrundbeleuchtetes Display mit 65.536 Farben und einer Auflösung von 240 x 320 Pixel. Über den SD-Card-Steckplatz lassen sich auch MultiMediaCards (MMC) zur Speicheraufrüstung nutzen, während die Infrarot-Schnittstelle dem drahtlosen Datenaustausch dient. Aldi legt dem Gerät eine 256-MByte-MultiMedia-Speicherkarte bei, was für die Speicherung des umfangreichen Kartenmaterials auch dringend nötig ist.

Aldi Navigationssystem
Aldi Navigationssystem
Stellenmarkt
  1. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  2. Universität Passau, Passau

Der 121,7 x 76,8 x 11 mm messende und 120 Gramm wiegende WindowsCE-PDA soll mit dem Lithium-Ionen-Akku maximal 8 Stunden durchhalten und im Stand-by-Modus 21 Tage ohne Nachladen auskommen. Der PDA besitzt einen Navigationsknopf und ein Drehrad an der Gehäuseseite, um eine Bedienung des Geräts auch ohne Stift zu ermöglichen. Die verwendete WindowsCE-Version PocketPC 2002 bietet neben den üblichen PIM-Programmen die Pocket-Versionen von Word, Excel und dem Internet Explorer sowie dem Windows Media Player. Zum Lieferumfang des PDAs gehören eine USB-Dockingstation, ein Netzteil und Software.

Im Lieferumgang ist eine nicht näher erläuterte Navigationssoftware enthalten, die scheinbar von Navigon stammt, wenn man einmal die Funktionsbeschreibungen vergleicht. Die Software zeigt die Kartenansicht farbig an und kann neben dem Straßenverlauf auch eine Pfeilnavigation vorweisen. Sie verfügt über eine Sprachausgabe und erlaubt eine erneute Routenberechnung beim Verlassen der Strecke. Entfernungsangaben und Abstandsbalken zeigen die Distanz zur nächsten Richtungsänderung an.

Der beigelegte GPS-Empfänger wird per Kabel an den PDA angeschlossen, der seinerseits mit einer Saugnapf-Halterung an der Frontscheibe des PKWs befestigt und jederzeit wieder abnehmbar ist. Dazu kommt noch ein 12V-Auto-Ladekabel für den PDA und den GPS-Empfänger, ein Netzadapter sowie ein Aufbewahrungsetui für den PDA.

Aldi gewährt 36 Monate Hersteller-Garantie und bietet eine Service-Hotline an, die auch sonn- und feiertags geschaltet sein soll. Die WindowsCE-Navigationslösung wird ab dem 18. Juni 2003 in begrenzter Stückzahl im Aldi-Nordgebiet für 499,- Euro verkauft. Ohne den GPS-Empfänger und die zugehörige Software liegt der Preis für den WindowsCE-PDA Yakumo delta gemäß unserem tagesaktuellen PDA-Preisvergleich auf markt.golem.de bei rund 270,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Gerald Kipper 01. Mai 2008

Hallo Rainer, ich glaube wir waren zusammen in der Crew. 01/88 FFB. Meld dich doch...

Timo B. 15. Sep 2003

GOLEM SCHREIBT: "Ohne den GPS-Empfänger und die zugehörige Software liegt der Preis für...

Scheunendrescher 18. Jul 2003

funktioniert denn der PDA ausserhalb des Autos mit Akku normal? Ist der...

Rainer Zschäbitz 17. Jul 2003

Habe mir den Medion mit dem Navigationssystem geholt. Der Empfänger funktioniert, die...

Ingo Merkel 14. Jul 2003

Aldi Navigationssystem nach dem alles richtig und erfolgreich angeschlossen ist, kommt...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
    Hacker
    Was ist eigentlich ein Exploit?

    In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
    Von Hauke Gierow

    1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
    2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
    3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /