Abo
  • Services:
Anzeige

Aldi-Nord mit 4-Megapixel-Digitalkamera

Ab dem 18. Juni erhältlich

Der Lebensmitteldiscounter Aldi-Nord bringt ab dem 18. Juni 2003 wieder einmal eine Digitalkamera in die Regale. Diesmal handelt es sich um ein 4-Megapixel-Modell mit Dreifach-Zoom und Autofokus.

Anzeige

Vergleicht man die von Aldi-Nord angegebenen technischen Daten und die Produktbilder mit denen der Jenoptik JD 4100 z3 S fallen frappierende Ähnlichkeiten auf, die zu dem Schluss führen, dass es sich höchstwahrscheinlich um dieses Modell handelt.

Aldi-Digitalkamera
Aldi-Digitalkamera

Die Kamera verfügt außer über den 4-Megapixel-CCD-Bildwandler, mit dem Maximalauflösungen von bis zu 2.272 x 1.704 Pixel möglich sind, über ein Objektiv mit 3fach optischem Zoom und 2fach digitalem Zoom mit einer auf das Kleinbildformat umgerechneten Brennweite von 34 bis 102 mm und einem Blendenbereich von F2,6 - F4,5. Makroaufnahmen sind erst ab einem Motivabstand von 20 cm möglich.

Rückwärtig ist zur Motivkontrolle und Kamerasteuerung ein 4,0-cm-Farb-LCD mit leider unbekannter Auflösung angebracht. Die Kamera verfügt über eine Belichtungsautomatik und einen Autofokus. Die Belichtungszeiten liegen zwischen 1 Sekunde bis 1/2.000 Sekunden.

Die Kamera ermöglicht einen manuellen Weißabgleich und ist auch für Farbtemperaturen einstellbar. Ein eingebauter Blitz mit Blitzautomatik soll auch in dunklen Belichtungssituationen Aufnahmen ermöglichen. Neben Standbildern kann man mit dem Gerät auch 30 Sekunden lange Filmaufnahmen mit 320 x 240 Bildpunkten im AVI-Format inklusive Ton aufzeichnen. Zum Betrachten der Aufnahmen gibt es einen umschaltbaren PAL/NTSC-Videoausgang.

Die Kamera verfügt über einen CompactFlash-Slot. Ein passendes CompactFlash-Modul mit einer Kapazität von 128 MByte ist ebenso beigelegt wie ein Schnellladegrät für die vier NiMH-Akkus (1.800 mAh) und ein Netzadapter fehlt auch nicht. Die Kamera kann auch per USB-1.1-Schnittstelle an den Rechner angeschlossen werden.

Aldi-Nord gewährt 36 Monate Hersteller-Garantie und bietet eine Service-Hotline an, die auch sonn- und feiertags besetzt sein soll. Die Kamera soll 259,- kosten und ist ab dem 18. Juni 2003 im Aldi-Nordland in begrenzten Stückzahlen verfügbar.


eye home zur Startseite
Fred 27. Jun 2004

Hi chibi,hast ja Recht mit deiner Aussage. Aber möchtest du denn lieber für eine...

Fred 27. Jun 2004

Hi Chibi, Ich denke mal das wir nicht die einzigsten waren,die die Kamera abgeschossen...

Fred 25. Jun 2004

chibi Hallo,schick die Kamera doch einfach ein. Übrigens wurden wenige Wochen später die...

chibi 24. Jun 2004

hallo bernd, genau das ist mir passiert(netzteil verwechselt, kamera kaputt). es gibt...

Fred 20. Aug 2003

Man muss auch ständig darauf achten das man die beiden Netzteile nicht verwechselt,eins...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  2. BWI GmbH, deutschlandweit
  3. censhare AG, München
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy S8 499,00€, PS4 inkl. FIFA 18 und 2 Controllern 279,00€)
  2. bis zu 41% reduziert (u. a. Samsung 27 Zoll Curved 177€)
  3. 44,99€ statt 60,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  2. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  3. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  4. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  5. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  6. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt

  7. Montagewerk in Tilburg

    Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert

  8. AUV

    US-Marine sucht mit Robotern nach verschollenem U-Boot

  9. Apple Watch

    WatchOS-1-App-Updates gibt es bis zum April 2018

  10. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    ArcherV | 16:32

  2. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    ArcherV | 16:31

  3. VW Vorzüge 172¤

    MAGA | 16:30

  4. Re: Wenn Elon Musk, Microsoft-Gründer Bill Gates...

    NachDenker | 16:30

  5. Re: Lool

    Cypher | 16:29


  1. 16:06

  2. 15:51

  3. 14:14

  4. 12:57

  5. 12:42

  6. 12:23

  7. 11:59

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel