Abo
  • Services:
Anzeige

Grafikkartenspeicher: Micron lieferte erste GDDR3-Muster

ATI und Nvidia haben bereits erste GDDR3-Muster zum Testen erhalten

ATI und Nvidia haben von Micron Technology die ersten Muster des speziell für die Bedürfnisse von Grafikprozessoren ausgelegten GDDR3-Speichers erhalten. Das "Graphics Double Data Rate SDRAM" ist nicht nur für High-End-PC-Grafikkarten, sondern auch für Spielekonsolen und Netzwerkhardware gedacht, die besonders hohe Datenraten benötigen.

Anzeige

GDDR3 bietet pro Speicherchip eine Bandbreite von 6,4 GByte/s, was durch eine Datenrate von 1,6 GBit/s erreicht wird. Laut Micron macht dies GDDR3 zum schnellsten heute verfügbaren Speicher, die Datenraten lägen 50 Prozent über denen von DDR2, während nur die Hälfte der Energie benötigt wird - was wiederum die Abwärme reduziert. Der GDDR3-Speicher fertigt Micron in 110-Nanometer-Prozesstechnologie (0,11 Mikron).

Der Grafikchiphersteller ATI und die Speicherhersteller Elpida, Hynix, Infineon und Micron haben den neuen Speichertyp gemeinsam entwickelt und im Oktober 2002 erstmals vorgestellt. Microns GDDR3-Muster sind die ersten Früchte dieser Entwicklung eines neuen Speicherstandards für Grafikkarten, an dem mittlerweile auch Nvidia interessiert ist. Von Nvidia heißt es dazu: "Wir sind froh, die ersten Muster von GDDR3-Chips zum Testen mit unserem aktuellstem Grafikprozessor zu haben", so Bryn Young, Nvidias Director of Memory Marketing. Nvidia sieht die Zukunft von GDDR3 in den Grafikkarten der nächsten Generation.


eye home zur Startseite
Grisu 12. Jun 2003

Da verkennst du wohl die Situation. Vieleicht verwechselst du das ja mit GDDR2-M, dem...

NS 11. Jun 2003

Ja und nVidia verlangt dann so viel obwohl es noch ATI gibt! Und ATI kann die preise...

ralf 11. Jun 2003

naja 11 nm wäre ja nicht schlecht .... hi , irgendwann mal ..... aber 0,11 Mikron ist...

TheCounter 11. Jun 2003

Und somit würde jede ATI Karte ca. 1500€ kosten. Toll oder?

snuffel 11. Jun 2003

Würd ich bei ATI im Vorstand sitzen würd ich gegen eine Lizensierung meines Produktes an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg
  2. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  3. Deloitte, Berlin
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  2. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  3. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    SanderK | 03:20

  2. Re: Link

    xeneo23 | 02:41

  3. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    sofries | 02:22

  4. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    berritorre | 02:13

  5. Re: Abmahnanwälte dürften sich freuen

    p4m | 02:12


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel