Abo
  • IT-Karriere:

Acclaim kündigt weitere Comic-Umsetzung an

Vertigo-Comic "100 Bullets" wird auf Spielekonsolen umgesetzt

Der Spielepublisher Acclaim hat nach seiner Ankündigung, ein Spiel zum Independent-Comic "The Red Star" zu bringen, noch eine weitere Comic-Umsetzung für Spielekonsolen angekündigt: Grundlage für ein Spiel wird das auch von DC Comics verlegte Pulp-Noir-Comic "100 Bullets", das sich um düstere Charaktere, tödliche Waffenspiele und moralische Entscheidungen dreht.

Artikel veröffentlicht am ,

100 Bullets - Band 1
100 Bullets - Band 1
Das mehrfach prämierte "100 Bullets" stammt aus der Feder von Brian Azzarello sowie dem Pinsel von Eduardo Risso und erzählt von den dunklen Machenschaften des zwielichtigen Agent Graves, einem abtrünnigen Mitglied einer Geheimorganisation, der Menschen die Möglichkeit bietet, das perfekte Verbrechen an einer ihnen verhassten Person auszuüben, ohne dafür bestraft zu werden. In diesem Szenario sieht Acclaim alle Ansprüche von Spielern erfüllt - großartige Charaktere, eine gehaltvolle Geschichte und pure Spannung. Marc Metis, Senior Vice President of Brand Management bei Acclaim, dazu: "Indem wir beim Comic-Buch-Original bleiben, werden wir Spieler herausfordern 'nachzudenken bevor sie abdrücken' und ihnen erlauben, die moralischen Folgen ihrer Aktionen zu erforschen."

"100 Bullets" soll 2004 für alle Spielekonsolen erscheinen; nähere Informationen zum Spiel fehlen noch. Von "100 Bullets" sind bisher vier Comic-Bücher im Rahmen der Vertigo-Reihe von DC Comics erschienen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. 8,99€
  3. 4,60€

Folgen Sie uns
       


Proglove Scanhandschuh ausprobiert

Der Mark II von Proglove ist ein Barcode-Scanner, den sich Nutzer um die Hand schnallen können. Das Gerät ist klein und sehr leicht - wir haben es nach wenigen Minuten schon nicht mehr bemerkt.

Proglove Scanhandschuh ausprobiert Video aufrufen
Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

      •  /