Citroën führt AutoPC in Deutschland ein

Windows-CE-basierte Komplettlösung für Xara und C5 Limousine

Der Automobilhersteller Citroën bietet seinen gemeinsam mit Clarion und Microsoft entwickelten, Windows-CE-basierten "AutoPC" nun nicht mehr nur in Frankreich, sondern auch in Deutschland an. Das Gerät vereint ein Radio mit TMC und integriertem Telefon, ein Navigationssystem und einen CD-Wechsler; die Steuerung erfolgt während der Fahrt auch per Sprache.

Artikel veröffentlicht am ,

Dank Spracherkennung und Sprachausgabe sollen während der Fahrt fast alle Funktionen benutzt werden können, ohne die Hände vom Lenkrad oder den Blick von der Straße zu nehmen. Der AutoPC kann per SMS oder per PDA über die Infrarotschnittstelle schon vorab mit einer Zieladresse programmiert werden, zu der das Navigationssystem den Fahrer führen soll. Die Adressbuchfunktion erlaubt die Suche nach Telefonnummern von Geschäftspartnern und Bekannten genauso wie die Suche nach deren Adresse, falls man diese anrufen oder zu ihnen fahren möchte.

AutoPC in der Xsara-Konsole
AutoPC in der Xsara-Konsole
Stellenmarkt
  1. Information Security Officer / Spezialist (m/w/d) für den Bereich Datenschutz und Informationssicherheit
    MEYER WERFT GmbH & Co. KG, Papenburg
  2. Ingenieur (m/w/d) OT-Datennetze
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
Detailsuche

Die beschriebenen Funktionen können vom Fahrer per Sprachbefehl aufgerufen werden. Die Sprachsteuerung soll sich zum Teil personalisieren lassen. Zumindest PC- und PDA-erfahrene Nutzer sollen mit dem auf Microsofts Windows Automotive Plattform basierenden Gerät schnell klarkommen. Die Systemsoftware lässt sich aktualisieren. Ob eigene Windows-CE-Anwendungen eingespielt werden können, wurde nicht angegeben. Citroëns zugehöriges Telematik Plus-Call-Center soll AutoPC-Nutzern mit Verkehrsinfos, Hotel- und Restauranttipps, Reservierungen und auch mit Hilfen zur Bedienung zur Seite stehen.

Den AutoPC bietet Citroën derzeit als optionales Zubehör für die Auto-Modelle Xsara und C5 Limousine für einen Preis von 1.750,- Euro an. Dabei weist man darauf hin, dass der Preis zwar hoch erscheine, der Kauf von entsprechenden Einzelkomponenten jedoch deutlich teurer wäre.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

faj 13. Apr 2004

Musst Du ja nicht, aber der Fortschritt... P.S. Auch ein solches "Steer by Wire-System...

Roloeka 18. Jun 2003

Mit Interesse habe ich diesen Bericht gelesen. Leider kommt er aber etwas spät. Mein C5...

Roloeka 18. Jun 2003

Aber sicher. Es soll ja Leute geben, die durch das Fahren eines Citroën glatt überfordert...

TAFKAR 12. Jun 2003

BMW hätte soetwas schon längst eingebaut, aber im Moment sind sie noch damit beschäftigt...

TAFKAR 12. Jun 2003

Ich kann die Argumentation des ADAC schon verstehen, angenommen man fährt 50 und...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /